Freitag, 22. September 2017

14. Januar 2016 00:35 Uhr

Fasching I

Frauenheld und Zirkuswelt

Die Pfaffelonia lässt Casanova tanzen und Raubtiere springen

i

„Vorhang auf...!“ so lautet das Motto der Pfaffelonia in der Faschingssaison 2016. Die Garde und der Elferrat traten beim Krönungsball zusammen in großer Besetzung auf und inszenierten mit Tanz, Pantomime und tollen Kostümen das Erlebnis „Theater“ rund um den Auftritt des Frauenhelden Casanova. Die Theater-Besucher tranken zunächst Sekt, die Männer im schwarzem Frack und mit roter Fliege, die Frauen alle mit blonder Perücke und im schicken schwarzen Kleid, dazu rote Schuhe. Casanova, gespielt von Nadine Tröbelsberger, trug wie auch die ihn umschwärmenden Ladies nostalgisch anmutende sexy Dessous. Eine der Damen gefiel ihm besonders gut. Er sandte ihr einen Liebesbrief und es kam wie es kommen musste – zum Happy End. Alle Darsteller versammelten sich daraufhin auf der Bühne, tanzten zusammen eine „Aftershow–Party“ und boten damit den Besuchern in Pfaffenhausen einen fulminanten Abschluss, temporeich, farbenfroh und fantasievoll.

Auch der Auftritt der Minigarde passte zum Thema. Die Kinder entführten in die Zirkuswelt. Zarte Ballerinas in rosa Kleidchen tanzten auf Zehenspitzen, wilde Raubkatzen mussten gebändigt werden und Clowns trieben ihren Schabernack.

ANZEIGE

Der Hofstaat empfing die neue Prinzessin Isabell I. (Bertele), „eine Bikerbraut, hört Rock und Metal immer laut“ und Prinz Fabian I. (Meixner) „rast im Ski- und Motorsport, kommt dieses Jahr am Mikro kaum zu Wort“. Die beiden bekamen den Rathausschlüssel vom dritten Bürgermeister Alois Hölzle überreicht und tanzten dann zu „Phantom of the Opera“ von Lindsey Stirling mal sanft und mal rockig. Dabei zog die Prinzessin ihren langen, weiten Reifrock aus und zeigte zuletzt viel Bein.

Sehr süß anzusehen war das Miniprinzenpaar Adrian I. (Osterrieder) und Tina I. (Kollmann). Gewandet in festlicher, silber-blauer Kleidung, passend zum Pfaffelonia-Hofstaat, wurden sie mit Orden und Zepter ausstaffiert. Die Zepter waren Clown-Handpuppen, die von Adrians Mutter Ulrike Osterrieder zusätzlich verziert wurden, so dass sie karnevalistisch-majestätisch mit dem sonstigen Erscheinungsbild harmonierten.

Andreas Bartenschlager, Präsident der Pfaffelonia und Hofmarschall moderierte und wurde dabei vom neuen Hofmarschall, Alexander Ott aus Salgen, unterstützt. Es gab viel Lob, Orden und Blumensträuße für die zahlreichen Helfer, Näherinnen, Techniker, Trainer und Organisatoren und die Band „Take us“ lockte die Gäste zum Tanz aufs Parkett. „Schau nauf, schau na - Pfaffelonia“ schallte es immer wieder durch die Aula, die Stimmung war bestens und man kann sich auf viele weitere, Showauftritte der Pfaffelonia freuen. (ug)

Bei uns im Internet

Mehr Bilder vom Krönungsball gibt es im Netz unter

mindelheimer-zeitung.de/bilder

i

Ihr Wetter in Mindelheim
22.09.1722.09.1723.09.1724.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter7 C | 18 C
7 C | 18 C
8 C | 15 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region

Bauen + Wohnen

Wandern und Radeln in Mittelschwaben

Veranstaltungen vom 22.09.2017
Partnersuche