Mittwoch, 27. Juli 2016

12. Mai 2015 20:57 Uhr

Überfall

28-Jähriger in Ulm brutal ausgeraubt

Die Ulmer Polizei sucht zwei Räuber, die am Wochenende einen 28-Jährigen angegriffen und ihn getreten haben. Wie die mutmaßlichen Schläger beschrieben werden.

i

Foto: Symbolbild: Wolfgang Widemann

Nach zwei Räubern sucht die Ulmer Polizei. Die hatten am Wochenende einen 28-Jährigen angegriffen. Der junge Mann kam am frühen Samstag zur Ulmer Polizei. Dort schilderte er, in den Stunden zuvor von Unbekannten angegriffen und beraubt worden zu sein. Angesichts seiner Trunkenheit konnte er sich aber nur noch vage an die Geschehnisse erinnern.

Demnach war er bis etwa drei Uhr am frühen Samstag Gast in einem Lokal nahe des Münsterplatzes. Dort lernte er zwei Frauen kennen, mit denen er sich anschließend im Bereich des Münsterplatzes und des Kornhauses aufhielt. Im Laufe der kommenden Stunden wurde er dann von zwei Unbekannten angegriffen. Die schlugen nach Polizeiangaben auf ihn ein und traten nach ihm, auch als er schon am Boden lag. Die Unbekannten raubten ihm sein Geld und sein Telefon. Wo sich die beiden Frauen zum Zeitpunkt des Angriffs aufhielten, weiß die Polizei bislang nicht. Das verletzte Opfer musste sich anschließend ärztlich behandeln lassen.

ANZEIGE

So könnten die mutmaßlichen Schläger aussehen

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen wurde der 28-Jährige am Treppenabgang neben der Zufahrt zur Tiefgarage am Kornhaus überfallen. Einer der beiden Angreifer soll etwa 20 Jahre alt sein, 1,65 bis 1,70 Meter groß und dunkelhäutig. Er hat schwarze, kurze, krause Haare. Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwarzen Jacke, blauen Jeans und schwarzen Turnschuhen mit weißer Sohle. Sein Komplize wird mit 1,75 bis 1,80 Meter als etwas größer und ebenfalls schlank beschrieben. Er hat kurze Haare, die Schläfen sind fast kahl rasiert. Er trug einen blauen Pullover, blaue Jeans und ebenfalls schwarze Schuhe mit weißer Sohle.

Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen des Raubes und sucht Zeugen. Wer den Vorfall am Samstag gegen 5.15 Uhr nahe der Zufahrt zur Tiefgarage des Kornhauses beobachtet hat, wer die beiden Männer gesehen hat, sie kennt oder sonst Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Ulmer Kriminalpolizei unter Telefon 0731/1880 zu melden. Insbesondere die beiden Frauen, die mit dem späteren 28 Jahre alten Opfer unterwegs waren, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. AZ

i

Schlagworte

Polizei | Ulm | Kripo

Ihr Wetter in Neu-Ulm
27.07.1627.07.1628.07.1629.07.16
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            Regenschauer
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter14 C | 23 C
15 C | 24 C
16 C | 26 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Top-Angebote

Bauen + Wohnen

Neu-Ulm
Soll die B10 vierspurig werden?

Unternehmen aus der Region


Partnersuche