Donnerstag, 14. Dezember 2017

Die Weihnachtsmärkte in der Region 2017

20. November 2012 09:35 Uhr

Neusäß

Weihnachtsmarkt Neusäß

Am 30. November beginnt in Neuäß der alljährliche Weihnachtsmarkt. An vier Wochenenden können Besucher bis Heiligabend durch die Weihnachtsstraße flanieren.

i

Die Weihnachtszeit steht ins Haus und für Fans von Glühwein und Lebkuchen ist der Besuch auf einem der örtlichen Weihnachtsmärkte Pflicht. Ab dem 30. November verwandelt sich die Reimboldstraße an vier Wochenende zu einer Weihnachtsstraße mit Leckeren, Glühwein und anderen Weihnachtsartikeln.

Datum: Freitag-Sonntag (an jedem Adventswochenende)

Ort: Remboldstrasse in Neusäß

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 16.00 - 21.00 Uhr. Sonntag: 14.00 - 20.00 Uhr

Besonderes: Im Ägidiuspark gibt es eine lebendige Krippe mit Schafen sowie eine Pferde-Kutsche für Kinder. Ein Weihnachtsmarktfeuer ist geplant. Für ein passendes Rahmenprogramm wird gesorgt sein. Auch im Neusäßer Ortsteil Steppach wird ein eigener Weihnachtsmarkt stehen. Dieser hat an den Wochenende zwischen dem 30. November und dem 23. Dezember von 17.00 - 21.00 Uhr (Freitag) und 16.00 - 21.00 Uhr (Samstag) bzw. 14.00 - 20.00 Uhr (Sonntag) geöffnet.

i

Weihnachtsmärkte in der Region

 

Glühwein, Bratwurst, Handwerkskunst: Auch 2017 gibt es in der Region in und um Bayerisch-Schwaben wieder viele Weihnachtsmärkte. In unserem Special finden Sie viele hilfreiche Informationen zu den Weihnachts- und Christkindlesmärkten zwischen Nördlingen und Kempten, Neu-Ulm und Ingolstadt oder Augsburg und Landsberg - natürlich inklusive Öffnungszeiten und Besonderheiten.

 

Die Redaktion der Augsburger Allgemeine wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit und viel Vergnügen auf den Märkten in der Region.


Alle Infos zum Messenger-Dienst