Donnerstag, 28. Juli 2016

Themenwelten   |   Wirtschaft

In Schwaben und Oberbayern lebt es sich gut: Die prosperierende Wirtschaft, eine hervorragende Infrastruktur, Traditionen und beständige Werte sowie eine einzigartige Natur prägen unsere Heimat.

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

es ist in vielen Sprichwörtern beschrieben, in zahlreichen Liedern besungen und in so manchen Gedichten verewigt. Alten Redewendungen zufolge liegt es auf dem Rücken der Pferde, dem Teller oder gar auf der Straße. Und hat man einmal keines, wähnt man sich schnell als ärmster Tropf von allen. Sie haben es sicher schon erraten: Die Rede ist vom Glück.

Das Gefühl, glücklich zu sein, ist eines der schönsten und stärksten überhaupt, wie Wissenschaftler herausgefunden haben. Kein Wunder, dass das Streben nach Glück eines der zentralen Elemente im Leben des Menschen ist. Doch allen Vorzügen unserer Wohlstandsgesellschaft zum Trotz: So richtig leicht ist das Genießen gar nicht. Dabei erkannte einst schon Wilhelm Busch: „Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen.“

Glücklichsein, Wohlbefinden und Lebensqualität haben in Schwaben und weiten Teilen Oberbayerns Konjunktur. Wir leben gerne in unserer Region und sind stolz auf unsere Heimat. Wenn ich im In- und Ausland unterwegs bin, erfahre ich immer wieder aufs Neue, wie glücklich und zufrieden wir leben. Heimat ist mehr als ein Fleck umgrenzte Erde. Man ist nicht dort daheim, wo man unbedingt seinen Wohnsitz hat – sondern vielmehr dort, wo man verstanden wird.

Florierender Standort

Die prosperierende Wirtschaft sorgt für eine vergleichsweise niedrige Arbeitslosenquote und entsprechende Einkommen. Bemerkenswert ist die dynamische Entwicklung der Industrie, klein- und mittelständischen Betriebe. Sie sichern Arbeitsplätze und stärken auf bemerkenswerte Art und Weise den Wirtschaftsraum, besonders in den schwierigen Zeiten der Finanzmarktkrise.

Unsere Kommunen sind leistungsfähig und fördern in vielfältiger Weise das Gemeinwohl. Aller Ortens finden wir Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser und Einrichtungen der Altenhilfe. Die Städte und Gemeinenden unterstützen den öffentlichen Nahverkehr und fördern das ehrenamtliche Engagement in Sport, Kultur und sozialem Bereich.

Schwaben und Oberbayern ist geprägt von Traditionen und Solidarität, auf dessen Werte wir zurecht Stolz sein können. Unsere reiche Natur, der Schutz unserer Umwelt und das Bewusstsein, in Sicherheit zu leben, machen uns glücklich. Neben dem Streben nach Sicherheit ist das Streben nach Glück eine der höchsten Motivationen.

Reich gesegnet

Glück ist das Teilhaben an Demokratie, an Familie und Freunden, an Vereinen und anderen Interessengemeinschaften, mit denen wir in unserer Region reich gesegnet sind. Auf den folgenden Seiten haben wir Menschen und Institutionen in den Fokus gestellt, die stellvertretend für viele andere, glücklich in Schwaben und Oberbayern leben und arbeiten. In den meisten Fällen ist Glück jedoch kein Geschenk, sondern ein Darlehen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und eine glückliche Zeit!

Herbert Dachs
Verlagsleiter der Augsburger Allgemeinen

Weitere Themen

Sozial- & Heilberufe

Sozial- & Heilberufe: Im Dienste der Gesundheit Im Dienste der Gesundheit

Von der Geburt bis zum Tod gibt es immer wieder Phasen, in denen der Mensch Hilfe oder Pflege braucht, sei es, weil er sehr jung, krank oder alt ist. Für jeden dieser...

Nur einen Euro kostet das tägliche Aufladen des Handy-Akkus

Ihr Fachmann vor Ort

Ihr Fachmann vor Ort: Anbaggern nicht erwünscht Anbaggern nicht erwünscht

Feuchte Keller sind bei Altbauten ein häufiges Problem. Ihm muss man nicht unbedingt mit Bagger und Schaufel zu Leibe rücken. Mit einem modernen Innenabdichtungssystem, wie es...


Finanzrechner

Das große Währungsquiz
Wirtschafts-Quiz
Umfrage
Wie legen Sie Ihr Geld an?

Moneyspecial

Wirtschaftsschaufenster