Mit drei Neuzugängen startet der TSV Friedberg die Vorbereitung

Nach den Wochen der Aufstiegsfeierlichkeiten kehrt im Lager der ersten Herrenmannschaft des TSV Friedberg wieder der Ernst des Lebens zurück. Der frisch gekürte bayerische Meister hat seit Donnerstag vergangener Woche den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Der Startschuss, um sich intensiv und mit aller Kraft auf die bevorstehende Regionalligasaison vorzubereiten, ist also gefallen.

Ein Routinier gegen zwei "Jungspunde"

Die Sportlerwahl der Friedberger Allgemeinen geht in die nächste Runde, diesmal dürfen Sie als sportlich interessierte Leser den Sportler des Monats Mai küren. Dabei hat es ein "Routinier" - der ehemalige Fußballprofi Alex Dürr - mit zwei "Jungspunden" zu tun. Keglerin Tanja Häusler und Tennisspieler Tobias Schröder sind die beiden anderen Kandidaten.

Kicker aller Nationen schauen EM und helfen

"Als ich erfahren habe, dass der Patient nach 100 Tagen die von mir gespendeten Stammzellen angenommen hat, musste ich mich erst mal setzen. Da bin ich schon stolz gewesen." Karl-Heinz Sommer ist einer von 238 Lebensrettern, die bei verschiedenen Typisierungsaktionen in fünf Landkreisen der Region Augsburg als Lebensretter in Sachen Leukämie gefunden werden konnten. Sommer ist Fußballer und Kapitän des SV Münster, der in der Kreisliga Ost spielt. Deshalb war er ebenso wie Claus Brandmaier, Joachim Schnürer, Franz Labus, Pavlos Mavros oder Oguz Alver ohne Zögern bereit, sich an einer Aktion zu beteiligen, die ab heute im Fußball-Kreis Augsburg anläuft.

Schwabens Elite geht in Friedberg an den Start

Spannende Wettkämpfe werden am Sonntag ab 11 Uhr auf der Leichtathletikanlage am Rothenberg in Friedberg erwartet. Rund 250 Teilnehmer aus 50 Vereinen gehen bei den schwäbischen Leichtathletikmeisterschaften der Aktiven und Schüler A an den Start. Veranstalter ist die DJK Friedberg.

Nur Sarah Krüger darf diesmal ihr Können zeigen

Nachdem sich Sarah Krüger und Nico Bösch im Wettbewerb der Landesturnverbände für die deutschen Meisterschaften im Trampolinturnen qualifizieren konnten, machten sich die Trampolinturner des TSV Friedberg auf den Weg zum Wettkampf nach Münster in Westfalen.

Bei der Kreismeisterschaft purzeln wieder die Rekorde

Vor kurzem bewiesen sie sich noch im Mehrkampf, diese Woche standen die Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen für die Zwölf- bis 15-Jährigen auf dem Programm. Und wieder warteten die DJK-Starter mit guten Leistungen auf.

Er sorgt für den Transport der EM-Promis

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man seinen 50. Geburtstag feiert. Rudi Hoffmann wird dieses Jubiläum nicht daheim in Aichach begehen, sondern in Innsbruck. Aber nicht als Urlauber, wie man meinen könnte. Weil er als sogenannter Volunteer zum Gelingen der Fußball-Europameisterschaft in Österreich und in der Schweiz beitragen möchte, führte ihn der Weg in diese Stadt.

Friedbergerin triumphiert in Rheinland-Pfalz

Eine kleine Sensation vollbrachte die erst zehnjährige Kunstturnerin Anna Maria Thrä vom TSV Friedberg. Sie startete außer Konkurrenz bei den Kunstturnmeisterschaften des Landesverbandes Rheinland-Pfalz in Haßloch nahe Speyer - und siegte im Geräte-Vierkampf der Altersklasse 10.

Mühlhausen spielt in der Kreisklasse

Der TSV Mühlhausen ist in die Kreisklasse aufgestiegen! Gestern Abend setzte sich der Tabellendritte der A-Klasse Aichach gegen die DJK Waidhofen, den Dritten der Neuburger Staffel, im Relegationsspiel in Kühbach vor 440 Zuschauern mit 2:0 Toren durch.

Ralf Bendel entthront den Seriensieger

Friedbergs Stadtmeister im Schach 2008 heißt Ralf Bendel. Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt. Vor vier Jahren war Bendel Friedberger geworden - sowohl als Schachspieler des Vereins als auch "wohnsitzmäßig".

Der Match-Tiebreak sorgt für die Entscheidung

Nein, es war nicht der Spieltag der Friedberger Tennismannschaften. Von acht Erwachsenenteams, die am Wochenende das Racket schwangen, brachten ganze zwei die Punkte mit nach Hause. Sechs Teams zogen den Kürzeren - die Herren I und die Herren 40 dabei jeweils nur knapp mit 4:5.

Das Treffen der Elite

So hochklassig war ein Reitturnier im Landkreissüden noch nie: An vier Tagen trafen sich die deutsche Springreiterelite und internationale Gäste auf dem Fohlenhof in Königsbrunn. Dabei wurden neben vielen leichteren Prüfungen fünf M- und neun S-Springen bis hinauf zum Großen Preis ausgetragen.

Krönung im letzten Spiel?

Im letzten Spiel um den Aufstieg spielen - schöner könnte das Engagement für einen Trainer bei seinem Verein nicht zu Ende gehen. Für Klaus Wünsch wird diese Herausforderung heute Abend (18.30 Uhr) wahr, wenn er in Kühbach mit dem TSV Mühlhausen gegen die DJK Waidhofen einen Platz in der Kreisklasse für die Saison 2008/2009 ausspielt.

Beim deutschen Sieg feiern alle gemeinsam

"Auf geht's, Deutschland, schießt ein Tor", "Kämpfen und siegen", "Tor, Tor, Tor" - zwei Jahre nach dem WM-Sommermärchen ist der Meringer Marktplatz wieder ein Treffpunkt für begeisterte Fußballfans. Die Hymnen ertönen zwei Jahre nach der Fußballweltmeisterschaft im eigenen Land jetzt wieder auf dem Marktplatz im EM-Biergarten.

Stätzling bremst Wemdings Offensive aus

Für den FC Stätzling geht die Saison 2007/08 weiter. Die Truppe von Trainer Jürgen Haller setzte sich am Samstag in Rain gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga Nord, den TSV Wemding, mit 3:1 durch - und hat nun am kommenden Samstag, 14. Juni, die Chance, den Sprung in die Bezirksliga zu schaffen. "Wir freuen uns über diesen Etappensieg und warten nun, was kommt", so ein erleichterter Jürgen Haller nach dem Erfolg.

Stefan Gorol stellt wieder eine neue Bestzeit auf

Im oberbayerischen Germering fand erneut ein Bayern-Top-Meeting der Leichtathletik statt. Von der DJK Friedberg startete der B-Jugendliche Stefan Gorol in den Sprintdisziplinen 100 und 400 Meter und bei den Frauen Annette Porwol im Diskuswurf und Kugelstoßen.

Stätzling will heute die erste Hürde nehmen

Eine Woche ist das Saisonfinale der Kreisliga Ost, an dem sich der FC Stätzling mit einem 5:2 gegen Gebenhofen den zweiten Platz der Kreisliga Ost sicherte, nun her. Und jetzt steht am heutigen Samstag ab 15 Uhr für den FC Stätzling die erste Stunde der Wahrheit auf dem langen Weg in die Bezirksliga an: Im Georg-Weber-Stadion in Rain geht es gegen den TSV Wemding, den Zweitplatzierten der Kreisliga Nord.

Zwei Friedberger bei den "Deutschen"

Drei Tage Spitzensport mit den besten Trampolinturnerinnen- und Turnern Deutschlands, Hochspannung und Akrobatik vom Feinsten. Das alles erwartet ab 8. Juni das Trampolinpaar Sarah Krüger und Nico Bösch vom TSV Friedberg in der Sporthalle Berg Fidel in Münster/Westfalen.

Erst die Elfmeter beenden den SVW-Traum

Der SV Wulfertshausen hat es nicht geschafft: Im Elfmeterschießen platzte am gestrigen Donnerstagabend vor rund 500 Zuschauern auf der Anlage des FSV Inningen der Traum von der Rückkehr in die Kreisliga. Nach ausgeglichenen und torlosen 120 Minuten, in denen der SVW sogar ein leichtes Chancenplus gehabt hatte, mussten die Elfmeter entscheiden - und hier hatte Deuringen mit 4:3 das bessere Ende für sich.

Der Saisonstart in St. Pölten ist gelungen

70.3 - das steht für die Summe der Einzelstrecken in Meilen, das heißt ein Triathlon über die halbe Ironman-Distanz. Das sind also 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Rad fahren und 21,1 Kilometer Laufen. Die Strecken des Austria Ironman 70.3 führen durch die schöne niederösterreichische Weinlandschaft, die Landeshauptstadt St. Pölten und die Gegend der Wachau entlang der Donau. Die Strecken bieten ein wunderschönes Naturerlebnis.