Mittwoch, 20. September 2017

31. Dezember 2009 06:10 Uhr

Wunderbar, besinnlich, anregend

Haunstetten Vier Monate hatte der Singkreis Harmonie am neuen Programm gearbeitet. Viele Probestunden mussten die erst 29-jährige Chorleiterin Rebecca Heudorfer und die 25 Sängerinnen meistern. Nun präsentierte der Chor das einstündige Konzert mit gesungenem Lukasevangelium in der Christuskirche. 150 begeisterte Zuschauer wollten sich das Ereignis nicht entgehen lassen. Herbert Niederzoll war extra aus Inningen gekommen, um den Haunstetter Stimmen zu lauschen: "Ein Bekannter hat mir das Konzert weiterempfohlen, ich finde, genau mit dieser Art von Musik sollte man das Jahr ausklingen lassen." Von Ramona Langner

i

Kirche in Kerzenlicht getaucht

Den Anfang machten moderne Weihnachtsklassiker. "Mary's Boychild" und "The little Drummer Boy" ernteten rasenden Beifall. Mitgestaltet wurde das Programm von den Bläserfreunden Stadtbergen, die auf der Empore spielten und mit großartigen Melodien wie "Halleluja" und "Wie schön leuchtet der Morgenstern" noch einmal an das vergangene Weihnachtsfest erinnerten. Pfarrerin Christiane Sinning war begeistert und bezeichnete das Konzert als "wunderbar, besinnlich und anregend". Eingeleitet von "Machet die Tore weit" begann dann das feierliche Lukasevangelium, bei dem Rudolf Heudorfer im Sprechgesang die Geschichte von Jesus Geburt erzählte. Untermalt wurde die Erzählung unter anderem von "Es ist ein Ros' entsprungen" und "Maria durch ein' Dornwald ging".

ANZEIGE

Der Höhepunkt und krönende Abschluss des gelungenen Abends war das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht", bei dem die Christuskirche fast ausschließlich in Kerzenlicht getaucht war und wie verzaubert schien.

Die 64-jährige Inge Heinrich aus Augsburg lobte: "Ein kurzes Konzert, das lange in Erinnerung bleibt." Am besten habe ihr Rudolf Heudorfer gefallen, seine Stimme hätte Heinrich an ihren Vater erinnert und an die Zeit, als sie noch jung gewesen sei.

Ein neues Klavier für den Singkreis

Chorleiterin Rebecca Heudorfer war stolz auf die Leistungen des Singkreises: "So ein Konzert ist immer ein Beweis dafür, was man sich alles erarbeiten und welche Leistungen man als Sänger erbringen kann." Die Spenden der Besucher kommen dem Singkreis zugute. Für das neue Jahr werden Noten und ein elektrisches Klavier benötigt.

i

Ihr Wetter in Augsburg-Stadt
20.09.1720.09.1721.09.1722.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter4 C | 13 C
5 C | 18 C
8 C | 19 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung

Augsburger Geschichte

Jobs in Augsburg



Alle Infos zum Messenger-Dienst
Beilage: Ferien Journal

Bauen + Wohnen

JGA in der Stadt
Finden Sie Junggesellenabschiede nervig?

Unternehmen aus der Region