Mittwoch, 18. Oktober 2017

19. Mai 2017 16:41 Uhr

Kurznachrichtendienst

Störungen bei Twitter - auch Deutschland betroffen

Der Kurznachrichtendienst Twitter ist am Freitag kurzzeitig in mehreren Ländern ausgefallen. Neben Deutschland waren unter anderem auch Nutzer in Japan und Brasilien betroffen.

i

Am Freitagnachmittag hat der Kurznachrichtendienst Twitter in mehreren Ländern mit Störungen zu kämpfen gehabt.
Foto: Ole Spata/dpa

Twitter hat am Freitagnachmittag mit Störungen zu kämpfen gehabt. "Einige Nutzer haben aktuell Probleme, Twitter zu erreichen oder Tweets abzusetzen", twitterte der Kurznachrichtendienst. Laut dem Störungsportal downdetector.com waren vor allem Nutzer in Japan, aber auch in Westeuropa, in Brasilien und an der Ostküste der USA betroffen.

Beim Aufrufen der Seite erschien, etwa bei Nutzern in Deutschland, der Hinweis: "Es ist ein technischer Fehler aufgetreten". Man werde sich darum kümmern und hoffe, dass alles bald wieder normal läuft, schrieb Twitter. Wenig später war die Seite wieder abrufbar. dpa/AZ

Das könnte Sie auch interessieren:

Twitter will Werbung besser personalisieren

Facebook-Lüge bei Übernahme von Whatsapp kostet 110 Millionen 

i



Alle Infos zum Messenger-Dienst