Mittwoch, 20. September 2017

19. August 2017 09:00 Uhr

Einrad-Europameisterschaft

Acht Tage auf Titeljagd

Meisterschaften und Top-Platzierungen für die Teilnehmer des RSV Illertissen. Wer am erfolgreichsten war.

i

Die Illertisser bei der EM: (von links) Werner Thieme, Anja Hilble, Ingrid Kreuzer, Jennifer Rueß, Lena Portius, Daniela Fischer, Jana Geller, Ramona Lezius. Nicht auf dem Bild: Selina Kögel.
Foto: Lars Sieber

Bei der achttägigen Europameisterschaft der Einradfahrer im niederländischen Sittard gab es für die Teilnehmer des RSV Illertissen gute Ergebnisse.

Im Freestyle zählt Deutschland zu den führenden Nationen und aus Illertissen gingen gleich vier Fahrerinnen an den Start. Das Paar Ramona Lezius/Jennifer Rueß erreichte in der höchsten Wertungsklasse Expert den sechsten Rang, auf Platz sieben folgten Daniela Fischer und Selina Kögel. In der Disziplin Großgruppenküren holten Ramona Lezius und Jennifer Rueß als Mitglied des zwölfköpfigen bayerischen Teams den Sieg. In der Einzelkür gab es für Jennifer Rueß Rang sechs.

ANZEIGE

Bei den Bahnrennen qualifizierte sich Lena Portius als einzige Teilnehmerin des RSV Illertissen für ein Expert-Finale. Im Feld der besten Acht erreichte sie mit 19,74 Sekunden den ausgezeichneten sechsten Rang. Jennifer Rueß verpasste das Finale, was sie sehr ärgerte. Denn ihre Bestzeit, die sie im Training mehrfach erreicht und bestätigt hatte, hätte in Sittard einen Podestplatz bedeutet. Lena Portius hat sich ferner für die Junior-Endläufe in den Disziplinen 100, 400 und 800 Meter qualifiziert. Über 100 Meter gewann sie, über 400 Meter wurde sie Zweite und über 800 Meter Vierte.

Ingrid Kreuzer (30+) sammelte Titel in folgenden Disziplinen: 100, 400 und 800 Meter, Slalom, 30 Meter Radlauf und 50 Meter Einbein. Platz eins gab es ferner für Jennifer Rueß (U19) in der Disziplin 50 Meter Einbein und für Lena Portius (U15) im Slalom.

Bei den Straßenrennen erreichte die Illertisserin Jana Geller in der 19+ im Marathon Rang elf (Gesamt: Platz 19). Beim Zehn-Kilometer-Rennen der 24-Zoll-Kategorie wurden als beste Illertisserinnen Ingrid Kreuzer in der Klasse 30+ Erste und Lena Portius in der U15 Dritte. Im Cross Country siegten Jennifer Rueß (U19) und Ingrid Kreuzer (30+). Dritte Plätze gab es für Ramona Lezius (U19) und Anja Hilble (U30). Lena Portius wurde im Uphill und beim Cyclocross Dritte. In der Disziplin Stillstand startete vom RSV nur Selina Kögel. In der Klasse bis 17 Jahre siegte sie mit 6:25 Minuten (gesamt Dritte).

i

Schlagworte

Illertissen | Deutschland

Ihr Wetter in Neu-Ulm
20.09.1720.09.1721.09.1722.09.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
	                                            Wetter
	                                            wolkig
                                                Wetter
                                                wolkig
Unwetter5 C | 13 C
6 C | 16 C
9 C | 18 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Alles rund um die Basketballer

Wie gut kennen Sie Neu-Ulm?
Top-Angebote

Bauen + Wohnen

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Unternehmen aus der Region


Partnersuche