Freitag, 31. Oktober 2014

07. Mai 2011 17:25 Uhr

Bundesliga Ergebnisse vom 33. Spieltag

Die Ergebnisse der Bundesliga wurden am 33. Spieltag gespannt erwartet. Besonders der Abstiegskampf ist spannend und auch, ob der FC Bayern einen weiteren Schritt in Richtung Champions League machen konnte.

i

Der FC Bayern München und wohl besonders Arjen Robben können sich auf die Qualifikation zur Champions League freuen. Der jetzt abgestiegene Club FC St. Pauli hatte nie eine Chance und holte sich entsprechend eine Klatsche mit 1:8 ab. Meister Dortmund präsentierte sich etwas blass in Bremen, da wurde wohl zu viel gefeiert am vergangenen Woche.

Auch der FC Schalke wirkte etwas platt, nach den englischen Wochen in der Champions League gegen Manchester United. Der VfB Stuttgart hat indes den Klassenerhalt perfekt gemacht. Der Sieg gegen Hannover reicht aus. Leverkusen kam nur zu einem Unentschieden gegen den Hamburger Sportverein, Wolfsburg verlor unter Trainer Felix Magath gegen Kaiserslautern. Das wird richtig eng.

ANZEIGE

Frankfurt hat sich mit der Niederlage gegen Köln keinen Gefallen getan und Nürnberg verlor im Abschiedsspiel von Marek Mintal gegen Hoffenheim 1:2.

Ausführliche Spielberichte folgen. Hier erst einmal die Entstände der heutigen Partien.

Die Ergebnisse des 33. Spieltags der Bundesliga:

Schalke - Mainz 1:3

Bremen - Dortmund 2:0

Leverkusen - HSV 1:1

Stuttgart - Hannover 2:1

Wolfsburg - K'lautern 1:2

Frankfurt - Köln 0:2

M'gladbach - Freiburg 2:0

Nürnberg - Hoffenheim 1:2

St. Pauli - FC Bayern 1:8

i

Artikel kommentieren



 

Die Torschützenkönige der Bundesliga

Der Spielplan zum Herunterladen

Die Augsburger Viererkette