Donnerstag, 18. Januar 2018

13. Januar 2018 13:51 Uhr

Meitingen

Streiks erreichen auch SGL in Meitingen

400 Mitarbeiter der Meitinger Firmen SGL Carbon, Brembo SGL und Showa Denko kämpfen für sechs Prozent mehr Geld. Und die Auszubildenden haben eine ganz besondere Forderung.

i

Streik in Meitingen: Vor rund 400 streikenden Mitarbeitern der Firmen SGL Carbon, Brembo SGL und Showa Denko in Meitingen forderte IG-Metall-Beauftragter Michael Leppek sechs Prozent mehr Gehalt für die Beschäftigten.
Foto: Andreas Lode

Einige leere Hallen gab’s Freitagvormittag in Meitingen bei den Firmen SGL Carbon, Brembo SGL und Showa Denko: Die IG-Metall hatte im Zuge der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie die Frühschicht-Mitarbeiter zum Streik aufgerufen.

Mit Trommeln und Trillerpfeifen zogen Gewerkschaftsbevollmächtigter Michael Leppek, sowie die Leiterin des Vertrauenskörpers der drei Unternehmen, Birgit Burkert, mit Betriebsräten durch das Firmengelände und „sammelten“ so Mitarbeiter auf. Rund 400 von ihnen folgten - dazu die Auszubildenden - dem Aufruf zum Warnstreik und zogen weiter zur Meitinger Gemeindehalle. Michael Leppek zufolge arbeiten rund 1100 Mitarbeiter in den drei Unternehmen. „Allerdings ist jetzt nur die Frühschicht da.“

ANZEIGE

Angebot liegt bei zwei Prozent

„Es gab bereits zwei Verhandlungsrunden, aber kein Ergebnis“, sagte Birgit Burkert. „Bisher haben die Arbeitgeber nur zwei Prozent mehr Lohn angeboten.“ Wie berichtet, fordert die IG-Metall sechs Prozent mehr Lohn. Das Angebot des Bayerischen Arbeitgeberverbands sei umso weniger verständlich, weil die derzeitige wirtschaftliche Lage gut sei, betonte Burkert.

Michael Leppek lobte die Mitarbeiter: „Ihr seid es, die die Betriebe groß machen.“ Deswegen seien die sechs Prozent mehr Lohn „von Euch erwirtschaftet und verdient und durchaus finanzierbar.“

Drei Stunden unbezahlte Arbeit pro Woche

Leppek betonte ausdrücklich, dass es hier in Meitingen nicht um eine Reduzierung der Arbeitszeit gehe. Denn die Gewerkschaft fordert, dass die Mitarbeiter künftig auf längere Zeit ihre Arbeitszeit auf 28 Wochenstunden reduzieren können. In den SGL-Unternehmen sowie der nun unter japanischer Leitung geführten Showa Denko gelten noch bis Ende Februar Ergänzungstarifverträge: Die Mitarbeiter arbeiten unbezahlt drei Stunden pro Woche länger – also 38 Stunden. „Dafür haben sie eine Garantie, dass keine betriebsbedingten Kündigungen ausgesprochen werden.“

Allerdings habe die SGL Carbon offenbar kein Interesse, diese Ergänzungsverträge zu verlängern. „Drei Stunden bedeuten circa acht Prozent, auf die die SGL offenbar verzichten will“, so Leppek.

Facharbeiter über 50 sollen Kündigungsschutz verlieren

Untragbar sei, dass der bayerische Arbeitgeberverband die zwei Prozent Lohnerhöhung nur unter der Bedingung anbiete, dass jedem der mehr als zehn Jahre dem Betrieb angehöre oder über 50 Jahre alt ist, der tarifliche Kündigungsschutz wegegenommen werde.

„Wenn also ein Facharbeiter über 50 den Anforderungen nicht mehr gewachsen ist, könnte er dann trotz vieler Jahre guter Arbeit dann ohne Leistungsausgleich auf einen minderbezahlten Job gesetzt werden.“ Lediglich die japanisch geführte Showa Denko habe bisher Interesse an einem Ergänzungstarifvertrag ab 1. März 2018 gezeigt.

Auszubildende fordern freie Tage vor Prüfungen 

Christoph Härle, der Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung machte deutlich, dass angesichts der stetig steigenden Anforderungen in Theorie und Praxis die Auszubildenden vor einer Prüfung einen freien Tag bräuchten. Deswegen wahren auch die Auszubildenden mit den anderen Kollegen auf die Straße gegangen.

i

Schlagworte

Meitingen | SGL Carbon

Ihr Wetter in Augsburg-Land
18.01.1818.01.1819.01.1820.01.18
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                Schneeregen
	                                            Wetter
	                                            Schneeschauer
                                                Wetter
                                                Schneeregen
Unwetter2 C | 8 C
-1 C | 5 C
-1 C | 4 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote

Jobs in Augsburg


Alle Infos zum Messenger-Dienst
Ein Artikel von
Gerald Lindner

Augsburger Allgemeine Land
Ressort: Lokalnachrichten Augsburg Land


Tarifreform im Nahverkehr
Wie ist der neue Tarif für Sie?

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Mitmachen und gewinnen!

Mitmachen und gewinnen!


Partnersuche