SGL Carbon
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „SGL Carbon“

Insgesamt 275 Fundstücke wurden bei den archäologischen Grabungen an der Donauwörther Straße in Meitingen gefunden.
Meitingen

Grabungen zeigen: Meitingen war schon vor 1000 Jahren ein Wirtschaftsstandort

Plus Lange Zeit haben Archäologen an der Donauwörter Straße in Meitingen gegraben. Ihre Funde lassen auf eine einst blühende Handwerkersiedlung schließen.

Markus Stettberger hatte Corona. Trotzdem möchte sich der ehrenamtliche Bürgermeister von Allmannshofen bislang nicht impfen lassen.
Landkreis Augsburg

Bürgermeister lässt sich nicht impfen: "Ich habe große Vorbehalte"

Plus Eine Corona-Impfung kommt für Allmannshofens Bürgermeister Markus Stettberger bislang nicht infrage. Dabei war der 49-Jährige selbst infiziert. Warum er sich so entschieden hat.

Beim Versandriesen Amazon laufen aktuell Vorbereitungen, um die neue 3G-Regel umzusetzen. Im Logistikzentrum an der B17 arbeiten rund 1800 Beschäftigte.
Landkreis Augsburg

3G am Arbeitsplatz: Unternehmen im Kreis Augsburg reagieren überrascht

Plus Ungeimpfte brauchen im Landkreis nun auch am Arbeitsplatz einen negativen Corona-Test. Eine Maßnahme, die sehr kurzfristig kam und Arbeitgeber vor Herausforderungen stellt.

Dank Bahn und Lechkanal eine zentrale Marktgemeinde im nördlichen Landkreis Augsburg: Meitingen.
Meitingen

Wer kennt Meitingen besser: Wikipedia oder der Altbürgermeister?

Plus Wikipedia scheint über die ganze Welt Bescheid zu wissen. Aber wie gut kennt das Online-Lexikon die Orte im Kreis Augsburg? Heute: Meitingen.

Als erstes Industrieunternehmen Bayerns erinnert die MVV Industriepark Gersthofen an das Schicksal der dort eingesetzten Zwangsarbeiter. Künstler Gunter Demnig setzte eine Stolperschwelle nahe dem Haupttor.
Gersthofen

Neues Gedenken an Anna und Josef Pröll sowie Zwangsarbeiter in Gersthofen

Plus Stolpersteine zur Erinnerung an Naziopfer wurden in Gersthofen schon verlegt. Jetzt erinnern zwei an die Widerstandskämpfer Anna und Josef Pröll. Und das ist nicht alles.

Mit neuen Produkten aus der Krise? Wie geht es weiter bei der SGL Carbon in Meitingen: Darüber informierte sich  Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert (links im Bild) mit Fabian Mehring und SGL-Manager Robert Ernst-Siebert.
Meitingen

Der große Arbeitgeber SGL in Meitingen ist "auf dem Weg der Besserung"

Plus Der Konzern SGL kämpft sich aus der Krise und setzt für die Zukunft auch auf Produkte für die Herstellung von Batterien und Brennstoffzellen für die Autoindustrie.

Teile aus Carbonfasern werden, weil sie leicht und stabil sind, heute nicht nur in Flugzeugbau und Fahrzeugtechnik, sondern in immer mehr Branchen eingesetzt.
Technologie

Warum der Superstoff Carbon so schwer zu recyclen ist

Carbon ist ein High-Tech-Werkstoff, für Autobau ebenso geeignet wie für die Herstellung von Faserbeton oder Windrad-Rotoren. Doch das Material ist schwer zu entsorgen.

Erschlossen ist das neue Baugebiet zwischen Donauwörther Straße und SGL Carbon mitten in Meitingen.
Meitingen

Baugebiet in Meitingen: Jetzt geht's wirklich los

Archäologische Grabungen bedeuteten für Häuslebauer in Meitingen eine harte Geduldsprobe. Doch nun ist ein Ende der Wartezeit in Sicht.

SGL Carbon hat einen Standort in Meitingen. Für das Jahr 2020 schreibt das Unternehmen rote Zahlen.
Bilanz

SGL Carbon schreibt rote Zahlen – und sieht Perspektiven

Plus Der internationale Kohlefaser-Spezialist mit einem Standort in Meitingen spart und wird neu strukturiert. Warum das Management aber zuversichtlich ist.

In Bayern haben zuletzt viele Metall-Beschäftigte gestreikt – wie hier, bei MAN Energy Solutions. Der Druck in den Tarifverhandlungen steigt.
Streiks

IG Metall erhöht Druck: Was die Warnstreiks bisher bewegt haben

Diese Woche steht eine zentrale Kundgebung in Augsburg mit Jürgen Kerner an. Gibt es bis Ostern keine Einigung, könnte es ungemütlich werden.

Kamen zur Übergabe des  Förderbescheids an SGL Carbon in Meitingen zusammen  (von links Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, SGL-Finanzvorstand Thomas Dippold, Staatssekretärin Elisabeth Winkelmeier-Becker und Burkhard Straube, Chef des Geschäftsbereichs Graphite Solutions.
Meitingen

Batterieprojekt: SGL in Meitingen bekommt eine Million pro Arbeitsplatz

Plus Die SGL Carbon ist im Umbruch. Jetzt erhält die Firma eine Millionenförderung für ein Zukunftsprojekt. Ausgerechnet am Tag des Warnstreiks überbrachte Hubert Aiwanger die Neuigkeit.

Bei der SGL in Meitingen wird an der Batterie der Zukunft geforscht. Dafür gibt es jetzt Millionen von Bund und Land.
Meitingen

Der Staat fördert die SGL in Meitingen mit 25 Millionen Euro

Bund und Land fördern ein Batterieprojekt. Insgesamt erhält das Unternehmen SGL fast 43 Millionen Euro, ein großer Teil geht nach Meitingen. Doch wofür ist das Geld?

Wie prägend der SGL-Standort für Meitingen ist, verdeutlicht auch dieses Luftbild.
Meitingen

Bringt Minister Aiwanger Millionen zu SGL nach Meitingen mit?

Plus Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger übergibt am Mittwoch der SGL in Meitingen einen Förderbescheid. Es geht um ein ehrgeiziges Stück Industriepolitik.

Alexander Braun aus Münster mit seinem Bio Power Block. Links die mittlere, rechts die große Variante. Der Wärmetauscher optimiert Biogasanlagen, sodass deren Energie noch effizienter genutzt werden kann. So will der 47-Jährige auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.
Münster

Mit dieser Innovation will ein Tüftler aus Münster das Klima schützen

Plus Alexander Braun hat einen Wärmetauscher entwickelt, mit dem Abgase effektiv weiterverarbeitet werden können. So will er einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Eine 53-Jährige stürzt von ihrem Fahrrad und wird leicht verletzt.
Meitingen

Radfahrerin rutscht bei Meitingen auf einer Eisplatte aus

Eine 53-Jährige rutscht bei Meitingen mit ihrem E-Bike auf einer Eisplatte aus und stürzt. Die Frau muss ins Krankenhaus gebracht werden.

Vor der Gemeindehalle protestierten Beschäftigte gegen den Stellenabbau bei SGL Carbon.
Meitingen

Ohne betriebsbedingte Kündigungen: SGL baut fast 160 Stellen ab

Plus Nach der Ankündigung von Stellenstreichungen protestieren die Beschäftigten in Meitingen. Jetzt erringen sie zumindest einen Teilerfolg.

IG Metall  und Mitarbeiter protestierten gegen Stellenabbau bei SGL Carbon in Meitingen.
Meitingen

SGL-Mitarbeiter protestieren still gegen Jobabbau in Meitingen

Plus 159 Stühle vor der Gemeindehalle Meitingen: Mit einer "stillen Kundgebung" protestierten Mitarbeiter von SGL Carbon in Meitingen gegen die Streichung von 159 Arbeitsplätzen am Standort bis 2023.

159 Stellen will SGL Carbon in Meitingen bis 2023 streichen. Betriebsrat und Werksleitung verhandeln derzeit über die Bedingungen.
Meitingen

Stellenabbau bei SGL Carbon: So steht es um die Verhandlungen

Plus 159 Stellen sollen bei der Firma SGL Carbon in Meitingen wegfallen. Derzeit verhandeln Betriebsrat und Werksleitung über die Bedingungen. Die IG Metall protestiert.

SGL will am Standort Meitingen bis 2023 insgesamt 159 Stellen streichen.
Meitingen

Jobabbau in Meitingen: SGL will 159 Stellen streichen

Plus Einen Jobabbau plant der wichtigste Arbeitgeber der Region, SGL. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, wie viele Stellen am Standort Meitingen wegfallen sollen.

Der SGL-Standort in Meitingen hat das Gesicht des Ortes geprägt.
Meitingen

Zittern in Meitingen: SGL kündigt Abbau von 500 Jobs an - das sagt der Betriebsrat

Plus SGL Carbon will insgesamt 500 Arbeitsplätze abbauen. Steht dem Standort in Meitingen nach dem weitgehenden Aus von Showa Denko der nächste schwere Schlag bevor?

Wie eine Art Rucksack sitzt der Roboter auf dem Rücken und erleichtert das Heben schwerer Gegenstände.
Unternehmensporträt

German Bionic baut Aufschnall-Roboter für den Rücken

In Augsburg werden Anzüge entwickelt und gebaut, mit denen sich Lasten rückenschonend heben lassen. Entwickelt hat sie German Bionic. Das Start-up wurde dafür mit Preisen bedacht.

Mitarbeiter von Showa Denko in Meitingen protestierten, als die SChließung des Standorts bekannt gegeben wurde.
Wirtschaft

Aiwanger verschiebt Besuch bei Showa Denko

Entwicklung aufgrund des Coronavirus lässt den Gesprächstermin platzen. Gespräche zur Rettung des Standorts Meitingen ohne persönliches Treffen der Akteure

Meitingen

Absagen wegen Coronavirus

Veranstaltungen und Treffen fallen aus

SGL Carbon, das in Meitingen seinen größten Standort hat, rutschte vergangenes Geschäftsjahr in die roten Zahlen.
Meitingen

SGL Carbon rutscht in die roten Zahlen

Der Carbon-Spezialist sieht seine Zukunft in der Luftfahrt und der Brennstoffzelle und bekennt sich zum seinem größten Standort Meitingen.

Gegen die Schließung des Produktionsstandorts  von Showa Denko in Meitingen gingen Beschäftigte bereits auf die Straße. 
Meitingen

140 Jobs bedroht: Wie die Freien Wähler das Showa-Denko-Werk retten wollen

Plus Das Showa-Denko-Werk in Meitingen soll geschlossen werden, 140 Jobs sind bedroht. Die Freien Wähler wollen den Standort retten - mit neuen Produkten.