Donnerstag, 2. Oktober 2014

10. November 2012 09:17 Uhr

Zusmarshausen

In Schlangenlinien auf der A8 unterwegs

Ein 44-jähriger Autofahrer war in Schlangenlinien auf der Autobahn 8 unterwegs, ehe ihn die Polizei bei Zusmarshausen stoppte.

i

Am Freitagnachmittag gegen 17.45 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Polizei ein, dass ein Autofahrer in Schlangenlinien Richtung Stuttgart unterwegs sei. Der Autofahrer hätte mehrmals die Betonwand berührt.

An der Ausfahrt Zusmarshausen stoppte die Polizei den 44 Jahre alten Mann aus Regensburg. Alkohol oder Drogen hatte er offenbar nicht konsumiert - entsprechende Tests verliefen negativ.

ANZEIGE

Der Autofahrer gab an, mehrere Medikamente vor Antritt der Fahrt eingenommen zu haben. Die Polizei vermutet, dass dies der Grund für die Fahruntüchtigkeit war. Schließlich wurde der Führerschein sichergestellt. AZ

i

Artikel kommentieren