Donnerstag, 17. August 2017

21. März 2017 19:00 Uhr

Ingolstadt

Eine Miba ohne Audi

Der Autobauer ist wegen der Dieselaffäre diesmal nicht mit dabei. Welche Auswirkungen die Einsparungen sonst noch haben. Von Silke Federsel

i

Messeteam und Aussteller feuen sich schon auf den Start der 26. Miba. 

Wenn die 26. Mittelbayerische Ausstellung (Miba) am 1. April für die Besucher öffnet, dann gibt es dort wieder vieles zu sehen: 35000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, verteilt auf 13 Hallen und ein großes Freigelände, können die Besucher dann erkunden und rund 300 Aussteller, vom Tourismus über das Handwerk bis hin zur Landwirtschaft, besuchen. Einer aber wird heuer fehlen: Der Automobilhersteller Audi wird keine Stände betreiben. Der Abgasskandal zwingt den größten Arbeitgeber der Region zu Sparmaßnahmen. Lediglich die Audi-Betriebskasse wird vor Ort sein, dazu noch die Musiker der Audi-Bläserphilharmonie zur Eröffnung. Heiner Sandner, Veranstalter der Miba, erklärte, dass viele Audi-Mitarbeiter sicher enttäuscht sein werden, aber man könne es nicht ändern.

Die VW-Krise zieht allerdings noch weitere Kreise: Weil die Haushaltslage der Stadt Ingolstadt durch weniger Gewerbesteuereinnahmen nicht mehr so gut wie in den vergangenen Jahren sei, mussten in mehreren Bereichen „Reduzierungen vorgenommen werden“, wie Kulturamtsleiter Jürgen Köhler erklärte. So wurden auch die Zuschüsse für die Partnerstädte gekürzt. Deshalb kommen diesmal nur Vertreter aus dem italienischen Carrara, dem schottischen Kircaldy und dem polnischen Opole. Sandner bedauerte diese Entwicklung. „Ich finde das sehr traurig“ , sagte er. Das Treffen auf der Miba alle zwei Jahre sei das einzige, an dem auch alle Partnerstädte gemeinsam teilnehmen, eine richtige „Besonderheit“, und das schon seit 38 Jahren. „Gerade jetzt, wo doch Europa ein wenig wackelt, wäre das wichtig“, sagte er. Aber trotz einiger Absagen: Auf der Miba wird es nach wie vor viel zu bestaunen geben.

ANZEIGE

Und da nun die Stallpflicht für Geflügel offiziell aufgehoben wurde, können Besucher in der Tierhalle auch wieder exotische Vögel, Enten oder kleine Küken bestaunen. Dort warten außerdem noch ein Streichelzoo sowie ein Teich mit exotischen Kois.

Tierisch, wenn auch mit künstlichen Figuren, geht es bei der Sonderschau weiter. Die steht unter dem Motto „African Wildlife“ und entführt in die afrikanische Savanne. Exotische Klänge hingegen gibt es von der Gruppe „Khuk-Mongol“, einer Folkloregruppe aus der Mongolei, die regelmäßig Gast auf der Messe ist und heuer ihr 20-jähriges Bestehen dort am 8. und 9. April feiert – mit Akrobaten, Tänzern und weiteren Musikgruppen.

Auch die Polizei wird wieder auf der Miba vertreten sein – mit Beratungen, wie man sein Haus einbruchssicherer macht, Vorführungen mit Polizeihunden oder einem Fahrsimulator. Das Vermessungsamt hingegen präsentiert ein 3D-Modell von Ingolstadt und alles rund um das Thema Digitalisierung, wohingegen das Thema Gesundheit bei verschiedenen Vorträgen und Aktionen wie dem „Darmtag“ auf der Miba eine große Rolle spielt.

Auch heuer gelten wieder die Eintrittskarten zur Miba gleichzeitig als INVG-Busticket. Park-and-Ride-Parkplätze gibt es ausreichend am GVZ. Von dort fährt dann regelmäßig ein Bus in die Stadt. Die Miba findet von 1. bis 9. April auf dem Volksfestplatz an der Dreizehnerstraße statt.

i

Mehr zum Thema

Schlagworte

Ingolstadt | Audi | Mongolei | Polizei

Mehr zum Thema
Ihr Wetter in Neuburg
17.08.1717.08.1718.08.1719.08.17
Wetter Unwetter
                                                Wetter
                                                wolkig
	                                            Wetter
	                                            Gewitter
                                                Wetter
                                                Regenschauer
Unwetter15 C | 27 C
14 C | 28 C
9 C | 20 C
Das Wetter aus Ihrer Region
Nachrichten in Ihrer Region
Augsburger Allgemeine Aichacher Nachrichten Augsburger Allgemeine Donau Zeitung Donauwörther Zeitung Friedberger Allgemeine Günzburger Zeitung Illertisser Zeitung Landsberger Tagblatt Mindelheimer Zeitung Mittewlschwäbische Nachrichten Neu-Ulmer Zeitung Neuburger Rundschau Rieser Nachrichten Schwabmünchner Allgemeine Wertinger Zeitung
Top-Angebote

Alle Infos zum Messenger-Dienst
Alles rund um die Basketballer

Bauen + Wohnen

Unternehmen aus der Region

Kennen Sie den TSV Neuburg?

Partnersuche