Mittwoch, 22. November 2017

15. November 2017 09:16 Uhr

Meteor über Bayern?

Lichtkugel am Himmel über Bayern: War es ein Meteor?

Am Dienstagabend hatten mehrere Menschen aus der Region eine ungewöhnliche Lichtkugel am Himmel beobachtet. Raste etwa ein Meteor über Bayern? Von Polina Dautfest

i

Am Himmel über Bayern war am Dienstagabend eine Lichtkugel zu sehen.
Foto: Peter Komka, dpa (Symbolbild)

Blau und orange soll es geleuchtet haben. Und grüne Flammen geschlagen. So oder so ähnlich beschreiben mehrere Menschen aus Augsburg und der Region am Dienstagabend eine plötzliche Lichterscheinung am Himmel. Doch was steckt dahinter? Raste da etwa ein besonders großer Meteor über Bayern hinweg? Das Lichtspektakel wirft Rätsel auf - auch bei der Polizei.

Demnach gingen am Abend bei der Polizei in Kempten mehrere Anrufe von Augenzeugen ein, die die helle Lichtkugel am Himmel beobachtet hatten. Die leuchtende Lichtkugel soll offenbar auch in Stuttgart und Mannheim gesichtet worden sein, berichtete ein Polizeisprecher. Doch um was es sich genau handelt, ist immer noch unklar. Ein Anruf bei der Deutschen Flugsicherung in München gab etwas Aufschluss: Ein Flugzeug oder ein Hubschrauber kann es nicht gewesen sein. Dafür sei das beschriebene Objekt am Himmel zu schnell gewesen, so der Sprecher.

ANZEIGE

Meldungen über eine helle Kugel am Himmel gab es am Dienstagabend in Deutschland auch aus dem Saarland, Südhessen oder Baden-Württemberg - genauso wie aus anderen Ländern wie Frankreich, Italien oder der Schweiz. Bei der Polizei in Frankfurt hieß es, möglicherweise seien Himmelskörper in der Atmosphäre verglüht und hätten so den Nachthimmel zum Leuchten gebracht. Hinweise auf Schäden gebe es nicht.

Meteor? Seltsames Lichtspektakel in der Region

Die Meldungen der Polizei stimmen mit Beschreibungen überein, die am Abend die Redaktion von AZ-Online erreichten. Eine Leserin schrieb in einer Nachricht, "ein brennendes oder glühendes Teil mit hoher Geschwindigkeit" gesehen zu haben. "Wie eine riesige Sternschnuppe, die grüne Flammen schlug", hieß es von einer weiteren Leserin. Die Meldungen stammten aus den unterschiedlichsten Teilen der Region.

So wurde das Himmelsphänomen in Illertissen beobachtet, in Kaufbeuren im Allgäu, in Hurlach bei Landsberg am Lech und in der Stadt Augsburg. Auf der Facebook-Seite der Augsburger Allgemeinen kommentierte eine Leserin unter einem Post, der auf das Lichtspektakel verwies, über der Kahnfahrt eine grüne Lichtkugel gesehen zu haben. Was die Farbe der Lichtkugel angeht, gehen die Meinungen jedoch auseinander: Von grün oder blau bis über rot und gelb variierten die Beschreibungen.

Leoniden am Himmel zu sehen

War es ein Meteor? Ganz unwahrscheinlich ist das tatsächlich nicht, da derzeit mit den Leoniden viele Sternschnuppen am Himmel zu sehen sind. Besonders im November können einige der Sternschnuppen am Himmel erhascht werden. Die größte Chance auf viele Sternschnuppen hat man in der Nacht vom 17. auf den 18. November.

Nicht zum ersten Mal erblickten Menschen aus der Region eine ungewöhnliche Lichterscheinung am Himmel, bei der es sich um einen Meteorschauer handeln könnte. Bereits vor zwei Jahren sorgte eine grün-grelle Lichtkugel am Himmel für Aufregung.

Haben Sie die Lichtkugel auch am Himmel gesehen? Dann diskutieren Sie mit. Hier schildern unsere Leser ihre Beobachtungen:

Wir haben ein paar Meldungen dazu bekommen, dass über der Region eine blaue Lichtkugel am Himmel gesehen wurde - vielleicht ein Meteor. Habt Ihr auch etwas beobachtet? (Symbolbild, Peter Komka, dpa)

Posted by Augsburger Allgemeine on Dienstag, 14. November 2017

mit dpa

i


Alle Infos zum Messenger-Dienst