Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Mit ganz viel Willen: L. J. Figueroa zieht zum Korb.
Basketball

Ratiopharm Ulm schlägt die Hamburg Towers

Plus Diesmal leistet sich der deutsche Meister anders als in Bonn keinen größeren Einbruch und feiert eine gelungene Generalprobe für das Top-Four in München.

Es lag zu einem großen Teil an Patrick Richard (vorne), dass Cluj-Napoca noch die Wende schaffte. Der fast 34 Jahre alte Amerikaner erzielte 27 Punkte, 14 davon im letzten Viertel.
Neu-Ulm

Ratiopharm Ulm: Kleiner Kader, keine Körner

Plus Ulm dominiert über drei Viertel und verliert im Eurocup trotzdem gegen Cluj-Napoca. Dabei schwächen sich die Gäste aus Rumänien in einer hässlichen Szene selbst.

In der vergangenen Saison sind sie gemeinsam deutscher Meister geworden: Tommy Klepeisz (links) und Fedor Zugic, Foto: Eibner-Pressefoto/Roland Sippel
Göttingen

Ratiopharm Ulm gewinnt einfach trotzdem seine Spiele

Plus Ulm siegt in Göttingen ohne Robin Christen, Dakota Mathias, Nico Bretzel und drei Viertel lang ohne Philipp Herkenhoff. In seinem Fall gibt ein Mannschaftskamerad vorsichtige Entwarnung.

Juan Nunez (rechts) und seine Ulmer Teamkollegen hatten eine Halbzeit lang viel Mühe mit Braunschweig.
Ulm

Erfolgreicher Start ins Basketball-Jahr für Ratiopharm Ulm

Plus Der deutsche Meister hat aber eine Halbzeit lang Probleme mit Braunschweig. Dafür mag es auch personelle Gründe geben.

Die Ulmer (am Ball Karim Jallow) ließen es zum Abschluss eines tollen Jahres noch einmal mächtig krachen.
Basketball

Der deutsche Meister Ratiopharm Ulm beendet das Jahr standesgemäß

Plus Ratiopharm Ulm gewinnt das letzte Spiel des Jahres gegen den MBC klar. Ein Spieler gibt allerdings weiterhin Rätsel auf.

Es ist auch eine Frage der Energie. Philipp Herkenhoff (am Ball) und seine Ulmer verloren gegen Ankara..
Basketball

Ratiopharm Ulm fehlt es an Energie

Plus Die Schlagzahl ist hoch, die Personaldecke ist weiterhin dünn. Auch deswegen setzt es im Eurocup gegen Ankara eine Niederlage.

Der zuletzt kriselnde Georginho (links) lieferte seine stärkste Leistung seit Wochen ab.
Ulm

Ratiopharm Ulm zieht ins Top-Four des Basketball-Pokals ein

Plus Sieg im Viertelfinale gegen Chemnitz. Der Austragungsort des Top-Four steht noch nicht fest, der Ulmer Gegner im Halbfinale schon.

Es war über weite Strecken ein erbitterter Kampf zwischen den Ulmern um Tommy Klepeisz (rechts) und der Crailsheimer Mannschaft von Maurice Stuckey.
Neu-Ulm

Ratiopharm Ulm hat Mühe mit Schlusslicht Crailsheim

Plus Es war überraschend spannend im Derby der Basketball-Bundesliga. Aber am Ende gewinnt Ulm und ist jetzt wieder Tabellenführer.

Trainer Anton Gavel wurde in Griechenland beschenkt.
Neu-Ulm

Zwei Geschenke für Ratiopharm Ulm in Griechenland

Plus Basketballer haben im Eurocup ein bisschen Glück und gewinnen in der Verlängerung.

Juan Nunez (rechts) feierte gegen Ludwigsburg sein Comeback - es war der einzige positive Aspekt an diesem Basketball-Abend.
Ulm

Ratiopharm Ulm verliert hoch gegen Ludwigsburg

Plus Im fünften Bundesligaspiel erwischt es den deutschen Meister zum ersten Mal und das gleich heftig. Es gibt nur eine gute Nachricht.

Zwei der Hauptdarsteller bei der Revanche: Der Berliner Weltmeister Johannes Thiemann (links) und Trevion Williams.
Ulm

Ratiopharm Ulm schlägt Alba Berlin erneut

Plus In den Play-offs der vergangenen Saison hat sich Ratiopharm Ulm bereits durchgesetzt, jetzt schlägt sie die Mannschaft aus der Hauptstadt schon wieder.

Der deutsche Meister ist zurück: Karim Jallow (orangenes Trikot) gegen Deandre Lansdowne.
Ulm

Ratiopharm Ulm gewinnt das erste Spiel

Plus Der deutsche Meister startet erfolgreich in die neue Saison der Basketball-Bundesliga. Dabei hat ein wichtiger Mann noch gefehlt.

Philipp Herkenhoff (am Ball)  zwickt es wieder im Knie.
Ulm

Ratiopharm Ulm holt noch einen Spieler

Philipp Herkenhoff ist wieder verletzt. Darauf reagiert der deutsche Basketball-Meister

Vor etwas mehr als zwei Wochen hat Karim Jallow noch die deutsche Meisterschaft gefeiert. Jetzt wurde bekannt: Die Nada ermittelt gegen ihn.
Basketball

Doping-Agentur: Karim Jallow von Ratiopharm Ulm droht lange Sperre

Plus Die Doping-Agentur Nada bestätigt ein Verfahren gegen den Basketball-Nationalspieler, der beim frisch gebackenen deutschen Meister unter Vertrag steht.

Mike Kessens (rechts) wird nach diesem Gerangel nicht mehr in die Finalserie eingreifen.
Ulm

Mike Kessens spielt nicht mehr gegen Ratiopharm Ulm

Center der Telekom Baskets Bonn für drei Spiele gesperrt wegen einer Tätlichkeit gegen Bruno Caboclo.

Brandon Paul hat den Korb und den orangefarbenen Ball im Blick. Für Fußball interessiert er sich wenig, vor dem Namen FC Bayern München hat er keine Angst.
Ulm

Ratiopharm Ulm spielt gegen Bayern München

Plus Basketballprofi Brandon Paul interessiert sich wenig für Fußball, vor der Weltmarke hat er deswegen keine Angst. Warum das in dieser Saison auch gar nicht angebracht ist.

Ist er der neue Chris Babb oder der neue Pierria Henry? Brandon Paul wurde in dieser Saison nachverpflichtet.
Ulm

Manches erinnert bei Ratiopharm Ulm an ein tolles Jahr

Plus Auch in der Saison 2015/16 startete Ulm schwach, dann kamen zwei neue Spieler und die Reise ging sehr weit. Diesmal muss zuerst das Nahziel Play-offs erreicht werden.

Pacome Dadiet ist jetzt auch für die Bundesliga gemeldet
Ulm

Jetzt darf Pacome Didiet für Ratiopharm Ulm in der Bundesliga spielen

Plus Der Ulmer Kapitän Tommy Klepeisz schwärmt schon von Pacome Dadiet. Für ihn und seine Ulmer Mannschaft geht es jetzt um mehr als einfach nur einen Sieg.

Anton Gavel freut sich über seinen persönlichen Aufstieg. Der 37-Jährige ist künftig Chefcoach bei den Basketballern von Ratiopharm Ulm.
Basketball

Anton Gavel wird bei Ratiopharm Ulm zum neuen Cheftrainer befördert

Der 37-Jährige war bislang als Trainer für den Nachwuchs an der Orange-Academy zuständig. Nun folgt er als Chef bei den Ulmer Bundesliga-Basketballern auf Jaka Lakovic.

Tischtennis-Spieler Dimitrij Ovtcharov wechselt nach Neu-Ulm.
Tischtennis

Wechsel-Coup: Ovtcharov, Harimoto und Möregardh nach Neu-Ulm

Der Olympia-Dritte Dimitrij Ovtcharov wird als Teil eines spektakulären Tischtennis-Projekts in die deutsche Bundesliga zurückkehren.