Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. 59-Jähriger wird von Auto angefahren und stirbt

Aichach-Friedberg

03.11.2014

59-Jähriger wird von Auto angefahren und stirbt

Bild: Josef Abt

Ein Mann ist bei einem schweren Unfall auf der Staatstraße 2381 zwischen Mühlhausen und Rehling (Landkreis Aichach-Friedberg) ums Leben gekommen. Er starb noch an der Unfallstelle.

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Aichach-Friedberg auf der Staatstraße 2381 zwischen Mühlhausen und Rehling ist am frühen Montagmorgen ein Mann von einem Auto erfasst worden. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Mann hatte offenbar seine Ladung nicht richtig gesichert

Der 59-Jährige aus Wertingen hatte am Montag gegen 5.15 Uhr beim Abbiegen die Ladung seines Anhängers verloren und war laut Polizei gerade dabei, diese von der Fahrbahn zu entfernen, als er von dem Auto eines 38-Jährigen frontal erfasst wurde. Der Mann war mit seinem Hängergespan von Anwalting gekommen und nach rechts auf die Verbindungsstraße nach Rehling abgebogen.

Offenbar, so die Polizei, hatte der 59-Jährige seine Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert, da Teile davon während des Abbiegens auf der Fahrbahn landeten. Nach etwa 100 Metern stoppte der dunkel gekleidete Mann sein Gespann und lief nach Angaben der Polizei in der Dunkelheit zurück, um die Ladungsteile von der Fahrbahn zu entfernen.

Die Strecke war bis 10.30 Uhr komplett gesperrt

Als er sich auf der Gegenfahrbahn befand, wurde er von dem Polo-Fahrer übersehen, von hinten erfasst und zu Boden geschleudert. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 2000 Euro. Die Staatsstraße 2381 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 10.30 Uhr komplett gesperrt. fla

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren