Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Adventskalender der Lions ist da

Soziales

13.11.2019

Adventskalender der Lions ist da

Der Lions Club Schrobenhausen-Aichach bietet wieder einen Adventskalender an. Christian Dürr, Stephan Schultes und Präsident Josef Schwaiger (von links) präsentieren das von einer Grundschülerin gestaltete Bild.
Foto: Franz-Josef Mayer

Lions Club Schrobenhausen-Aichach finanziert mit dem Verkauf soziale Projekte. Notar beaufsichtigt Ziehung

Mit einem Adventskalender, mit dessen Verkaufserlös soziale Projekt verfolgt werden, verzeichnete der Lions Club Schrobenhausen-Aichach im vergangenen Herbst einen beachtlichen Erfolg. In diesen Tagen kommt zum zweiten Mal der Adventskalender des Lions Clubs in den Verkauf.

Zum Zauber der Vorweihnachtszeit gehört längst nicht nur für Kinder ein Adventskalender. Es geht um den täglichen kleinen Reiz, was sich hinter dem nächsten Türchen verbergen mag. Die Vorarbeit für das Projekt leistete erneut ein kleines Team um Christian Dürr aus Aichach und Stephan Schultes aus Altomünster. Sie schrieben wieder viele Firmen in Schrobenhausen und Aichach an, ob sie sich als Sponsoren und Stifter von Gewinnen an der Aktion beteiligen würden. Mit der Resonanz sind Dürr und Schultes „äußerst zufrieden“.

Das Titelbild des Adventskalenders entstand diesmal aus einem Wettbewerb heraus. Grundschulkinder waren eingeladen, einen Entwurf zu gestalten. Aus einem großen Kreis von Vorlagen entschied sich eine Jury, der auch Aichachs Bürgermeister Klaus Habermann und Sparkassendirektorin Birgit Cischek angehörten, für die Arbeit von Emily Kaffka aus Aichach.

Der Adventskalender startet mit einer Auflage von 4000 Stück. Jeder Kalender ist nummeriert und die Nummer gilt als Los. Hinter jedem Türchen werden die Gewinne des jeweiligen Tages aufgeführt. Es gewinnt, wessen Losnummer für diesen Tag gezogen wird.

Unter notarieller Aufsicht wird für jeden Tag eine Nummer gezogen und im Internet veröffentlicht – auf der Internetseite www.lionsclub-schrobenhausen-aichach.de. Wer die Nummer mit seinem Adventskalender abgleicht, weiß sofort, ob er an diesem Tag zu den Gewinnern gehört. Die Preise – in vielen Fällen Einkaufsgutscheine – kommen von Geschäften in Aichach und Schrobenhausen. Die Gewinner erhalten ihre Preise im Notariat Aichach. (AN)

Der Advents- kalender der Lions ist für fünf Euro in Schrobenhausen im Weinhaus Gradwohl und in der Rathaus-Apotheke zu haben. In Aichach läuft der Verkauf im Nordlig-Laden von Claudia Dürr, in der Zahnarztpraxis Dürr und in der Bären-Apotheke. Unter advent@lionsclub-schrobenhausen-aichach.de können Firmen, die Mitarbeiter oder Kunden mit dem Kalender beschenken wollen, größere Kontingente bestellen.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren