1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mitglieder müssen einmalig zahlen

Wasserverband

06.09.2018

Mitglieder müssen einmalig zahlen

Lechraingruppe beschließt Höhe der Finanzumlage

Rehling Der Wasserverband Lechraingruppe hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig einen Nachtrag zur Haushaltssatzung und zum Haushaltsplan verabschiedet. Letzterer schließt dem Sitzungsprotokoll zufolge für das Jahr 2018 im Verwaltungshaushalt bei Einnahmen und Ausgaben mit 975000 Euro und im Vermögenshaushalt bei Einnahmen und Ausgaben mit 174000 Euro ab. Eine Kreditaufnahme ist nicht vorgesehen.

Bereits in seiner Juli-Sitzung hatte der Verband, dem die Mitgliedsgemeinden Aindling, Petersdorf und Todtenweis sowie der Rehlinger Wasserzweckverband Hardhofgruppe angehören, die einmalige Erhebung einer Finanzumlage beschlossen. Sie wurde nun auf 150000 Euro festgelegt und soll für Anschaffungen wie Möbel, Fahrzeuge und Lagerbestand verwendet werden, die teilweise von den Mitgliedern gekauft wurden.

Dafür soll die Betriebskostenumlage für die einzelnen Mitglieder des Verbands sinken. Sie wurde auf 303000 Euro festgesetzt. Die Einnahmen im Vermögenshaushalt erhöhen sich um den Betrag der Finanzumlage. (nsi)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC_8043.JPG
Sitzung

Schiltberger greifen für Schule tief in die Tasche

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen