Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Ammersee
  3. Ammersee: Lions Club Dießen: Benefizkonzert in Polling

Ammersee
13.05.2022

Lions Club Dießen: Benefizkonzert in Polling

Unter anderem der Landsberger Oboist Christoph Hartmann spielt beim Benefizkonzert des Dießener Lions Clubs am 22. Mai in Polling.
Foto: Thorsten Jordan/Archiv

Wegen Corona lässt das Konzert zum 20-jährigen Bestehen des Lions Clubs zwei Jahre auf sich warten. Jetzt ist es aber so weit.

Das ursprünglich für 2020 geplante Benefizkonzert zum 20-jährigen Bestehen des Lions Clubs Dießen findet am Sonntag, 22. Mai, um 11 Uhr im Bibliothekssaal im ehemaligen Chorherrenstift in Polling statt.

Der Landsberger Oboist Christoph Hartmann kommt mit weiteren Mitgliedern der Berliner Philharmoniker nach Polling. Das Philharmonische Oboenquartett gibt eine Mozart-Matinee zugunsten der Ukraine-Hilfsaktionen des Clubs und zur Unterstützung freischaffender Musiker, die während der Pandemie keinerlei Auftritte hatten.

Nach der Musik gibt es Buffet und Getränke

Nach dem Besuch des Konzerts im Bibliothekssaal Polling – auch wegen seiner ausgezeichneten Akustik bei Musikern und Konzertliebhabern ein Traumambiente – besteht die Möglichkeit, bei einem Get-together mit den Musikern zusammenzukommen (bei Fingerfood-Buffet und Getränk).

Auf dem Programm stehen laut Pressemitteilung insgesamt vier Mozart-Stücke: Das Quartett für Oboe und Streichtrio C-Dur KV 285, das Duo für zwei Celli B-Dur KV 272, ausgewählte Arien aus der „Zauberflöte“ arrangiert für Oboenquartett von F. J. Rosinack und das Mozart Oboenquartett F-Dur KV 370. (ak)

Vorverkauf online unter www.deinetickets.de/event/lions-diessen oder in der Buchhandlung Colibri in Dießen (Telefon 08807/2869888, der Drechslerei Anton Schöttl in Polling (Telefon 0881/64713) oder im Reisebüro Vivell in Landsberg (Telefon 08191/59891).

Lesen Sie dazu auch

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.