18.06.2018

Planerin Christine Tschernitz stellte die aktuelle Planung für den Urnenbereich im Friedhof vor. Für die vorgesehenen Urnenstelen hatte sie verschiedene Angebote eingeholt. Für Betonstelen ist je nach Ausführung mit einem Betrag zwischen 600 und knapp 1000 Euro zu rechnen. Man verständigte sich auf einen gestalteten Viererblock. Vor einer endgültigen Entscheidung soll jedoch noch ein Vergleichsangebot in Granit eingeholt werden.

Die Kanalbauarbeiten sollen am 9. Juli beginnen. Kürzlich wurden 53 Interessenten, davon 24 Einheimische, angeschrieben. Diese haben jetzt drei Wochen Zeit, sich konkret für einen Bauplatz zu bewerben. Bisher war das Interesse für die beiden Plätze für Mehrfamilienhäuser gering, da nach dem Bebauungsplan aus Lärmschutzgründen keine Fenster nach Osten zulässig sind. Bürgermeister Schöniger zeigte sich zuversichtlich, doch noch eine Lockerung Auflagen erreichen zu können. Über die Bebauungsplanänderung soll in der nächsten Sitzung beraten werden. (nit)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_AKY5221.tif
Abenteuer Mama

Eltern im Kaufrausch

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden