1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. AWO besucht Kranke und Senioren

Jahresversammlung

26.10.2017

AWO besucht Kranke und Senioren

Ehrende und Geehrte beim Meitinger Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt: (von links) Simone Strohmayr, Roland Michel, Ellen Blask, Andrea Muders, Silvia Mechen, Adele Fenski, Gudrun Gail, Sabine Jamschek, Werner Grimm, Edeltraud Wengenmayr, Gisela Effenberger, Claudia Grimm und Alois Strohmayr.
Bild: Peter Heider

Meitinger Ortsverband blickt zurück und ehrt verdiente Mitglieder

Die Ehrungen langjähriger und ehrenamtlich tätiger Mitglieder standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung der Meitinger Arbeiterwohlfahrt (AWO) in der Gemeindehalle.

Vorsitzende Ellen Blask blickte auf die Aktivitäten des Ortsverbands zurück, der derzeit 87 Mitglieder zählt. Der traditionelle Faschingsball in der Gemeindehalle, 170 Besuche bei Bewohnern in den Senioren- und Pflegeheimen und im Laubenbach, 20 Krankenbesuche, die Adventsfeier im Bürgersaal, die Teilnahmen am Sommerfest der evangelischen Kirche sowie an deren 60. Jubiläum gehörten zu den Aktivitäten der AWO. Zudem besuchte sie die Stadtberger Kollegen zu deren 70. Jubiläum. „Auch am Spendenlauf der Realschule für die an Leukämie erkrankte Schülerin Nele haben wir uns beteiligt“, schilderte Ellen Blask. Durch jährliche Hilfsaktionen konnte die AWO erneut bedürftige Menschen mit einem Geldbetrag unterstützen.

Über einen gesunden Kassenstand unterrichtete Gudrun Gail die Veranstaltungsbesucher. Zweiter Bürgermeister Werner Grimm, die Landtagsabgeordnete Simone Strohmayr und Alois Strohmayr, Vorsitzender des Kreisverbandes Augsburg-Land, lobten die Arbeit der Meitinger.

Abschließend wurden langjährige Mitglieder ausgezeichnet: Anja Rossi-Luce, Michael Zambelli Gat (zehn Jahre Mitgliedschaft), Silvia Mechen (25 Jahre), Gisela Effenberger, Dieter Grimm, Roland Michel, Andrea Muders (alle 30 Jahre) sowie Renate Liepert (40 Jahre). Eine Auszeichnung für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielten Gisela Effenberger, Sabine Jamschek, Edeltraud Wengenmayr und Michael Zambelli Gat. (peh)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
jor005.jpg
UNfall in Biberbach

Schwerverletzter mit Hubschrauber gerettet

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket