Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Bonstetter Grüne nominieren ihr Team

Wahl

28.01.2020

Bonstetter Grüne nominieren ihr Team

Das Team der Grünen in Bonstetten von links: Jessica Günter, Verena Gehnke, Daniel Hauke, Werner Müller, Stefan Günter, Inge Kränzle, Alexander Jedziniak, Peter Müller, Bürgermeisterkandidatin Gertrud Wagner, Leo Kränzle und Claudia Kirchmann. Es fehlt Richard Francke.
Foto: Leo Kränzle

Gertrud Wagner will Bürgermeisterin in der Gemeinde werden. Was sie sich vorgenommen hat und wer außerdem für den Ortsverband antritt

Gertrud Wagner wirft ihren Hut in den Ring. Einstimmig wurde sie zur Herausforderin des Amtsinhabers gewählt. In einem kurzen Rückblick auf die auslaufende Wahlperiode erinnerte Wagner an die wichtigsten Anliegen der Grünen Fraktion. So engagierte man sich in den letzten sechs Jahren insbesondere für Maßnahmen des Natur- und Artenschutzes, wie kommunale Blühflächen, für die Verbesserung der Verkehrssicherheit, wie die Anschaffung dreier Geschwindigkeitsanzeigen, und für die dringend erforderliche Sanierung der Trinkwasserversorgung und des Abwassernetzes.

Die überfälligen Sanierungsprojekte, die Gestaltung der Ortsmitte und die Errichtung eines Naturfreibads werden die großen Aufgaben der kommenden Jahre sein, so Gertrud Wagner. „Selbst bei unseren hohen Rücklagen könnte ohne das grüne Augenmaß der finanzielle Spielraum der Gemeinde schnell ausgereizt sein“, so Wagner.

Als weibliche Bürgermeisterkandidatin liege Gertrud Wagner am Herzen, im neuen Gemeinderat sämtliche Mitglieder in die Entscheidungsprozesse einzubinden. Dazu gehöre zuallererst die Bereitstellung von Sachinformationen und Beschlussvorlagen vor jeder Sitzung. Als künftige Bürgermeisterin lege sie großen Wert darauf, dass ausreichend informierte Ratsmitglieder gleichberechtigt an den Sachdebatten teilhaben.

Im zweiten Teil der Aufstellungsversammlung wurde das neue Team von zwölf Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten der Grünen gewählt.

Der Ortsverband hatte dafür im Vorfeld der Aufstellungsversammlung Bewerberinnen und Bewerber aus allen Ortsteilen, aus allen Altersgruppen und mit unterschiedlichen Berufen gewinnen können.

Bis Mitte Februar werden die Kandidatinnen und Kandidaten gemeinsam – darauf legt Ortsvorstand Leo Kränzle besonders wert – ein Wahlprogramm im Sinne der Zielvorstellungen der Grünen zu Umwelt-, Natur- und Klimaschutz auf kommunaler Ebene mit konkreten Handlungsvorschlägen erarbeiten. (AL)

finden Sie im Internet unter der Adresse www.bonstetter-blatt.blogspot.de

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren