Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Fischach-Tronetshofen: Sie widmet ihrem Blindenführhund ein eigenes Buch

Fischach-Tronetshofen
30.11.2018

Sie widmet ihrem Blindenführhund ein eigenes Buch

Ihr früherer Blindenführhund Tessy hat Rosmarie Gerstl eine gefahrlose Orientierung in ihrer Umgebung geboten. Das gewährleistet nun auch ihr Labradormischling Filu. Über Tessys Lebenswerk hat die mit 23 Jahren Erblindete nun ein Buch geschrieben.
Foto: Siegfried P. Rupprecht

Rosemarie Gerstl ist blind, seit sie 23 Jahre alt ist. Geschulte Tiere schenken ihr Lebensqualität. Aus Trauer entstand nun ein Buch.

Wie wird ein putziger Welpe ein richtiger Blindenführhund? Rosmarie Gerstl aus dem Fischacher Ortsteil Tronetshofen gibt darauf Antwort. In ihrem Büchlein „Tessy – Mein Weg zum Blindenführhund“ erzählt die 51-Jährige die Karriere ihrer Labradorhündin. Herausgekommen ist dabei eine unterhaltsame Geschichte mit vielen interessanten Details über Aufzucht, Ausbildung und Prüfung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.