Newsticker

Bund schlägt Ausschankverbot für Alkohol und Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Pfarrei St. Nikolaus ehrt ehrenamtliche Mitarbeiter

19.07.2010

Pfarrei St. Nikolaus ehrt ehrenamtliche Mitarbeiter

Langenreichen Im Anschluss an den Familiengottesdienst in der Sankt-Nikolaus-Kirche in Langenreichen ehrte Pater Johnson Puthuva jugendliche und erwachsene Mitglieder der Pfarrgemeinde, die als Ministranten oder ehrenamtliche Mitarbeiter ihren aktiven Dienst beendet haben.

Pfarrgemeinderatsvorsitzender Norbert Schmidt dankte allen Ehemaligen für ihr Engagement. Andrea Tenschert war vier Jahre im Pfarrgemeinderat als stellvertretende Vorsitzende und betreute auch die Bastelrunde der Kinder. Hannelore Schmidt beendete nach zwölf Jahren ihre Pfarrgemeinderatstätigkeit. In dieser Zeitspanne war sie vier Jahre Vorsitzende und vier Jahre stellvertretende Vorsitzende. Außerdem führte sie zehn Jahre die Kasse des Pfarrgemeinderates und besuchte zwölf Jahre die Kranken der Pfarrei im Krankenhaus Wertingen.

Urkunden, Geschenke und eine silberne Ehrennadel

Josef John verbrachte 16 Jahre im Pfarrgemeinderat und vertrat die Pfarrei auch 16 Jahre im Dekanatsrat. Als Kontaktmann für die Männerseelsorge wirkte er vier Jahre und war zwölf Jahre für die Geburtstags- und Jubiläumsbesuche zuständig. Alois Spiegel war seit 20 Jahren im Gremium und wirkte stets als Kontaktmann für die Männerseelsorge. Außerdem war er auch vier Jahre für die Geburtstags- und Jubiläumsbesuche mitverantwortlich.

Pfarrei St. Nikolaus ehrt ehrenamtliche Mitarbeiter

Alle Ehemaligen erhielten für ihren Dienst eine Urkunde der Diözese Augsburg und ein Geschenk von Pater Johnson. Eine silberne Ehrennadel erhielten Hannelore Schmidt, Josef John und Alois Spiegel.

Einige Ministrantinnen schieden aus dem aktiven Altardienst aus. Theresa Lindemeyr war drei Jahre und ihre Schwester Victoria Lindemeyr vier Jahre Messdienerin. Saskia Dirr war fünf Jahre, ihre Schwester Maike Dirr sieben Jahre im Ministrantendienst aktiv. Auch Jessica Spiegel war sieben Jahre in Sakristei und Kirche tätig.

Alle Ministrantinnen erhielten für ihren Dienst von Pater Johnson eine Urkunde und ein Geschenk. Danach überreichte ihnen die stellvertretende Pfarrgemeinderatsvorsitzende Anita Ludwig ihre Ministrantenkreuze. (peh)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren