Newsticker
20,2 Prozent der Bevölkerung mindestens einmal gegen Coronavirus geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Postbote wird bei der Zustellung vom Auto erfasst

Gessertshausen

27.11.2019

Postbote wird bei der Zustellung vom Auto erfasst

Ein Postbote ist am Dienstag bei einem Unfall mittelschwer verletzt worden.
Foto: Philipp Schulte (Symbolfoto)

Ein 49-Jähriger will mit den Sendungen in der Hand in Gessertshausen über die Straße gehen. Trotz Vollbremsung des Autofahrers kommt es zur Kollision.  

Ein Postbote ist während der Zustellung in Gessertshausen von einem Auto erfasst und mittelschwer verletzt worden. Ein 72-jähriger Autofahrer hatte am Dienstag in Gessertshausen den Mann übersehen, als er mit Post in der Hand gerade über die Straße gehen wollte.

Der Postbote hatte nach Auskunft der Polizei sein Auto gegen 10.30 Uhr in der Hauptstraße auf Höhe der Hausnummer 48 am rechten Fahrbahnrand geparkt. Daraufhin ging er auf die Beifahrerseite, um die Sendungen aus dem Fahrzeug zu holen. Der Zustellort war auf der anderen Straßenseite. Im gleichen Moment, als der Postbote über die Straße wollte, kam der 72-Jährige angefahren. Durch das Zustellfahrzeug war dem Senior allerdings die Sicht auf den 49-Jährigen verdeckt gewesen.

Trotz Vollbremsung erfasste der Autofahrer den 49-Jährigen. Der Postbote wurde bei dem Zusammenstoß mittelschwer verletzt und musste in die Uniklinik Augsburg eingeliefert werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 100 Euro. (thia)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren