Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Frau schlägt bei Kontrolle nach Polizisten

Augsburg

16.11.2018

Frau schlägt bei Kontrolle nach Polizisten

Sie war ohne gültige Kennzeichen mit dem Auto unterwegs, sah es aber nicht ein, dass sie so nicht weiterfahren darf. Eine 34-Jährige hat sich daher mit Polizisten angelegt.
Bild: Bernd Hohlen (Symbol)

Sie war ohne gültige Kennzeichen mit dem Auto unterwegs, sah es aber nicht ein, dass sie so nicht weiterfahren darf. Eine 34-Jährige hat sich daher mit Polizisten angelegt.

Sie war ohne gültige Kennzeichen mit dem Auto unterwegs, sah es aber nicht ein, dass sie so nicht weiterfahren darf; eine 34-jährige Frau ist am Donnerstagvormittag in der Innenstadt mit Polizisten aneinander geraten. Gegen 11 Uhr hatten die Beamten in der Ludwigstraße das Auto angehalten, weil nur entstempelte Kennzeichen angebracht waren. Bei der Kontrolle bestätigte sich, dass die Kennzeichen wegen eines fehlenden Versicherungsschutzes entstempelt worden sind und die 34-Jährige das Auto nicht auf öffentlichem Grund fahren darf. Als die Polizisten ihr das erklärten, reagierte die Fahrerin den Angaben zufolge aggressiv und beleidigte die Beamten. Nachdem sie sich völlig uneinsichtig zeigte, wurde ihr der Schlüssel abgenommen. Daraufhin ging die 34-Jährige bedrohlich auf einen Polizisten zu, schlug nach ihm und wollte ihm den Schlüssel entreißen. Der Polizist blieb unverletzt. (jöh)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren