Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne

19.07.2010

Lust aufs "abraxas"

Kinder spielen Theater: Beim Sommerfest im "abraxas" war am Sonntag ein buntes Programm geboten. Foto: Annette Zoepf
Bild: Annette Zoepf

Mit einem Fußballturnier startete gestern das Kulturhaus abraxas seinen sommerlich-fröhlichen Aktionstag zum Saisonabschluss. Während die Großen beim Pokalspiel auf der Fankurve gefragt waren, hatten die kleinen Besucher die Qual der Wahl, ob sie sich lieber an den Spielgeräten des Spielmobils austoben oder es bei den Bastelstationen ruhig angehen lassen sollten. Wer einfach nur zuhören wollte, konnte das im Märchenzelt tun, wo Matthias Fischer die Geschichte vom Hühnchen mit dem goldenen Beinchen erzählte. Lydia Haile (7) und Pauline Schramm (8) fanden das Sommerfest "einfach toll". Ausgelassen turnten sie draußen auf der Wiese auf einer aufgeblasenen Riesenschlange, bevor sie im Theater bei einem Workshop ein Mini-Stück einstudierten.

Auch musikalisch war einiges geboten: Nachmittags erlebten die kleinen Besucher das Rockkonzert "Andi und die Affenbande", abends gab es dann für die Erwachsenen ein Konzert der "Big Musikwerkstatt Band".

"Wir wollen die Hemmschwelle senken und möglichst vielen Menschen Lust auf unser Haus machen", sagte abraxas-Leiterin Julia Hüther. Dass dies gelang, zeigte der große Besucherandrang. (maugg)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren