Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen

15.07.2010

Nur nicht so grün

Ach ist der Rasen schön grüüün ... So ein Rasen kann uns durchaus ins Schwärmen bringen. Nicht nur Didi Hallervorden geriet vor Jahrzehnten ins Schwelgen, wenn er das Treiben der Fußballer beobachtete und sich fragte: "Ja, wo laufen sie denn." Nach Beschreibung des TSV-Präsidiums war von "laufen" in der Vergangenheit nicht unbedingt die Rede. Über Stock und Stein, Maulwurfhügel und durch Pfützen führte der Zweikampf, weshalb es eher "ja, wo stolpern sie denn?" hieß.

Der Hartnäckigkeit ihres "Managers" Alfred Sahl sei es gedankt, dass es damit ein Ende hat. Der TSV Firnhaberau macht sich fit für die Zukunft. Damit wird er sogar als Partner für die FIFA interessant. Und auch bei der Frauen-Fußball-WM im kommenden Jahr werden geeignete Trainingsflächen vorhanden sein. Da macht es auch nichts aus, dass ein Kunstrasen vielleicht ein bisschen weniger grün ist.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren