1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Pferseer freuen sich über ausgebauten Radweg

Augsburg

27.11.2019

Pferseer freuen sich über ausgebauten Radweg

Der bislang schmale Pfad entlang der Kleingartenanlage Perzheimwiese ist zu einem breiten Radweg ausgebaut worden.
Bild: Annette Zoepf

Die Trasse an der Perzheimwiese ist komfortabler geworden. Das nächste Projekt im Stadtteil steht bereits fest.

Jens Wunderwald zählt nicht gerade zu den Bürgern, die alle Aktivitäten der öffentlichen Hand abnicken. Insbesondere beim Thema Fahrradstadt zählt das Vorstandsmitglied der Bürgeraktion Pfersee zu den kritischen Geistern. Als im Sommer am Gollwitzersteg im Bereich des Localbahngleises eine sogenannte Umlaufsperre errichtet wurde, sprach er von einem „unsinnigen Hindernis “, das den positiven Effekt der nahe gelegenen Fahrradstraße im Stadtteil teilweise wieder zunichtemache.

Auch der Belag des Gehwegs in Pfersee wurde erneuert

Die neueste Maßnahme der Stadt in Pfersee quittiert Wunderwald indes mit einem „Loben, was Lob verdient.“ Er meint damit den neu gestalteten Radweg zwischen der Luitpoldbrücke und dem Gollwitzersteg entlang der Kleingartenanlage Perzheimwiese. Der bislang schmale Weg, den Radfahrer in beide Richtungen nutzen können, wurde auf drei Meter Breite ausgebaut und ist seit Kurzem freigegeben. Zugleich erneuerte die Stadt auch den Belag des parallel verlaufenden Gehwegs und stellte die Beleuchtung auf eine energiesparende sowie insektenfreundliche LED-Technik um. Die Gesamtkosten belaufen sich nach Angaben des Baureferats auf rund 380.000 Euro.

Radler mussten auf andere Seite des Wertachkanals ausweichen

Während der rund zwei Monate dauernden Arbeiten mussten Fußgänger und Radler auf die Westseite des Wertachkanals ausweichen. Die Stadt betonte im Vorfeld, dass das Vorhaben mit intensiver ökologischer Baubegleitung umgesetzt werde. Um die angrenzende Baumallee zu schützen, wurde ein externes Büro für Landschaftsplanung beauftragt, kritische Arbeiten in Absprache mit dem Amt für Grünordnung zu beaufsichtigen. Damit Wurzeln nicht beschädigt werden, wurde der neue Weg um zehn Zentimeter gegenüber dem Bestand angehoben.

Pferseer freuen sich über ausgebauten Radweg

In Pfersee ist als nächste Maßnahme im Rahmen der Fahrradstadt die Asphaltierung der Flandernstraße geplant. Das Vorhaben werde voraussichtlich im Jahr 2020 umgesetzt, so das Baureferat. (bau)

Lesen Sie dazu auch: Hindernis trübt Freude an der Fahrradstraße in Pfersee

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren