1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Stadtjugendring für zwei Preise nominiert

13.09.2019

Stadtjugendring für zwei Preise nominiert

Anlass ist das Modular Festival

Der Stadtjugendring (SJR) wurde jüngst mit seinem Modular Festival gleich für zwei weitere Preise nominiert: den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises und den Helga! Festival Award 2019.

„Dass wir mit dem Modular Festival vielfach für Preise nominiert und auch ausgezeichnet wurden, bestätigt uns darin, die Beteiligung junger Menschen weiter voranzutreiben“, meint SJR-Vorsitzender Jonas Riegel. Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement und mit 10.000 Euro dotiert. Bis 24. Oktober wird der Sieger per Online-Voting bestimmt. Dabei kann jeder teilnehmen und seine Stimme unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis abgeben. Der Stadtjugendring wurde aufgrund des Augsburger Zukunftspreises nominiert, den er 2018 für die Förderung der Partizipation junger Augsburger erhalten hat.

In sechs Kategorien wird auch 2019 der Helga! Festival Award vom Reeperbahn Festival und dem Arbeitskreis FestivalKombinat der LiveMusikKommission verliehen. Das Modular Festival des SJR ist in der Kategorie „Bestes-Sich-Neu-Erfinden“ nominiert. Christina Rohrer, ehrenamtliche Platzgestalterin des Festivals, ist stolz: „Der Umzug auf das Gaswerk-Gelände hat funktioniert.“ Man freue sich, auch im hohen Norden honoriert zu werden. Der SJR war außerdem mit seinem Modular Festival in der Kategorie „Jugendarbeit und Selbstorganisation“ einer von drei Nominierten für den europäischen Jugendkultur Preis. Der Preis ging jedoch an das Festival „Deuje babe“ in Cerkno, Slowenien. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren