Ein Einstand nach Maß

Er kam, sah und siegte. Es war ein Einstand nach Maß für Holger Fach. Zumindest was das Ergebnis betrifft. Und das war an diesem Nachmittag für die zuletzt geschundene Augsburger Fußballseele und natürlich auch den Coach das Wichtigste.

Neuhaus hält - Mölzl trifft

Sie sehnten den Abpfiff förmlich herbei, die Fans des FC Augsburg unter den mehr als 20.000 Zuschauern in der Rosenau. Denn der glückliche 1:0-Sieg des FCA gegen den spielstarken FC St. Pauli hing bis zur 92. Minute am seidenen Faden.

Ein Einstand nach Maß

Er kam, sah und siegte. Es war ein Einstand nach Maß für Holger Fach. Zumindest was das Ergebnis betrifft. Und das war an diesem Nachmittag für die zuletzt geschundene Augsburger Fußballseele und natürlich auch den Coach das Wichtigste. Dass beim 1:0-Erfolg des FC Augsburg gegen den FC St. Pauli noch nicht alles Gold war, was da im sonnenüberfluteten Rosenaustadion glänzte, das hatte auch der neue Trainer erkannt. "Gerade in der ersten Spielhälfte agierten wir zu passiv", erklärte der Fußball-Lehrer, der nach der Partie trotzdem bester Stimmung und fleißig autogrammschreibend von dannen zog. Wir beobachteten Holger Fach vor, während und nach dem Spiel.

Neuhaus hält - Mölzl trifft

Sie sehnten den Abpfiff förmlich herbei, die Fans des FC Augsburg unter den mehr als 20 000 Zuschauern in der Rosenau. Denn der glückliche 1:0-Sieg des FCA gegen den spielstarken FC St. Pauli hing bis zur 92. Minute am seidenen Faden. Egal, mit diesen drei Punkten gelang den Schützlingen des neuen Trainers Holger Fach ein Riesenschritt in Sachen Klassenerhalt (Spielbericht siehe Seite 25).

Ein Talent lässt aufhorchen

Sideris Tasiadis (17) vom Augsburger Kajakverein (AKV) war am Samstag mit sich und der Welt zufrieden. Er saß nach vollbrachter Tat am Eiskanal, neben sich Freundin Martina Rolle. Hinter ihm freuten sich seine Eltern mit jedem Blick auf die Anzeigetafel noch mehr.

Kein Auftritt mit Party-Kappen

Es heißt immer, Sie machen im Sommer eine Pause. Ist das noch aktuell?

Arnold verteidigt Titel

Bei den deutschen Meisterschaften der behinderten Tischtennisspieler in Neuenstein konnte Daniel Arnold seinen Titel im Einzel der Startklasse 6 (Spieler mit der stärksten Behinderung) erfolgreich verteidigen.

TSV Pfersee will den Pokal

Die Bayernliga-Fußballerinnen des TSV Pfersee stehen im schwäbischen Pokalfinale. Die Mannschaft von Trainer Hermann Rödig siegte im Halbfinale beim SSV Alsmoos-Petersdorf (Lkr. Aichach-Friedberg) mit 6:0 (4:0).

Holger Fach knackt fast den Rekord

Als sich Holger Fach gestern den Usern im Online-Chat unserer Zeitung stellte, wurde fast ein Rekord geknackt. 99 Nutzer gleichzeitig "bombardierten" den neuen Trainer des Fußball-Zweitligisten FC Augsburg mit Fragen. Nur beim Eishockey-Idol Duanne Moeser war der Andrang schon einmal größer gewesen.

In der Tischtennis-Szene soll sich endlich was bewegen

Prominente Fürsprecher für einen Tischtennis-Förderkreis unter dem Motto "Wir fördern Talente" holte sich der Post SV Augsburg ins Boot. FCA-Vorstandsvorsitzender Walther Seinsch und Sportreferent Gerhard Ecker betonten im Rahmen eines Empfangs in der Dresdner Bank die Wichtigkeit eines solchen Projekts in sportlicher wie in gesellschaftlicher Hinsicht.

Peppi Heiß trainiert Panther-Torhüter

Trainer Larry Mitchell deutete es am Saisonende bereits an, jetzt steht es fest: Die Augsburger Panther setzen künftig ganz auf deutsche Torhüter. Gestern stellte der Klub aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mit Dennis Endras (22) und Leonard Wild (28) die zwei Schlussmänner vor, die um den Nummer- eins-Status kämpfen sollen.

Holger Fach zu Gast in der Redaktion von AZ-Online.
Holger Fach im Chat

Nur bei Duanne Moeser war der Andrang noch größer

Als sich Holger Fach den Usern im Online-Chat unserer Zeitung stellte, wurde fast ein Rekord geknackt. 99 Nutzer gleichzeitig "bombardierten" den neuen Trainer des Fußball-Zweitligisten FC Augsburg mit Fragen. Sie reichten vom Spiel-System bis zu Privatem. Von Wolfgang Langner

Drei neue Torhüter und ein Torwarttrainer bei den Panthern: Die Neuzugänge (von links) Leohard Wild, Peppi Heiß, Andreas Tanzer und Dennis Endras.
Endras, Wild und Tanzer

Peppi Heiß trainiert Panther-Torhüter

Trainer Larry Mitchell deutete es am Saisonende bereits an, jetzt steht es fest: Die Augsburger Panther setzen künftig ganz auf deutsche Torhüter. Dabei kämpfen Dennis Endras (22) und Leonard Wild (28) um den Nummer- eins-Status. Trainiert werden sie von einem ganz bekannten Ex-Goalie: Joseph "Peppi" Heiss. Von Milan Sako

Andreas Rettig

Ein Manager zum Anfassen

Die Anfahrt in den Wertinger Stadtteil Rieblingen ist für den Kölner Andreas Rettig kein Problem. Pünktlich auf die Minute kommt er am vergangenen Montagabend ins Bürgerhaus, wo zahlreiche Fußball-Anhänger des FCA-Fanclubs "Schienbachtal ´07" auf den Manager des Zweitligisten aus Augsburg warten. Von Günther Herdin

Die Torhüter heißen Endras und Wild

Für den heutigen Donnerstag haben die Augsburger Panther Personalentscheidungen angekündigt. Um 13 Uhr bittet der Eishockey-Erstligist zur Pressekonferenz beim TV Augsburg, der das Fitnesstraining der Profis organisiert. Dabei soll offensichtlich das neue Torhütergespann der Panther vorgestellt werden, auch wenn sich die beiden Kandidaten gestern noch mit Aussagen zierten. "Das kann passieren", antwortete Dennis Endras auf die Frage, ob er diese Woche nach Augsburg komme.

"Ich wünschte mir, Rettig würde bis zur Rente beim FCA bleiben"

Warum FCA-Präsident Walther Seinsch den Manager gegen Kritik in Schutz nimmt, was er vom neuen Trainer verlangt und wieso er spätestens in drei Jahren zurücktreten will - ein Interview.

"Ich wünschte mir, Rettig würde bis zur Rente beim FCA bleiben"

Manager Andreas Rettig steht im Moment in der Kritik der FCA-Fans. Haben auch Sie etwas an ihm auszusetzen?

Dennis Endras

Die Torhüter heißen Endras und Wild

Für den heutigen Donnerstag haben die Augsburger Panther Personalentscheidungen angekündigt. Dann wird offenbar verkündet, wer in der kommenden Saison im Tor stehen wird. Von Peter Deininger

Tuchel wirft nicht hin

Trotz der jüngsten Negativserie beim FC Augsburg II sieht Trainer Thomas Tuchel für sich persönlich keinen Grund, die Flinte ins Korn zu werfen.

Beim TCA werden die neuen Meister gekürt

Die Tennis-Saison beim TC Augsburg beginnt gleich mit einem sportlichen Highlight: Von 1. bis 3. Mai finden auf der Anlage am Siebentischwald in Kooperation mit dem Bayerischen Tennisverband (BTV) die schwäbischen Meisterschaften statt. Meldeschluss ist am kommenden Sonntag.