1. Startseite
  2. Bayern
  3. 14-Jähriger rettet Mutter und Freund vor Kohlenmonoxid-Tod

Unterfranken

14.02.2018

14-Jähriger rettet Mutter und Freund vor Kohlenmonoxid-Tod

Eine Mutter und zwei Jugendliche wurden bei einem Kohlenmonoxid-Austritt schwer verletzt.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Ein 14-Jähriger bemerkt einen verdächtigen Geruch in der Wohnung und ruft den Notarzt. So überleben er, seine Mutter und ein Freund schwer verletzt einen Kohlenmonoxid-Austritt.

Riesenglück hatten eine Mutter und zwei Jugendliche bei einem Kohlenmonoxid-Austritt in Unterfranken: Weil der 14-jährige Sohn wegen eines verdächtigen Geruchs in der Wohnung und plötzlichen Unwohlseins geistesgegenwärtig noch einen Notruf absetzte, überlebten die drei schwer verletzt.

Als die Rettungskräfte ankamen, seien die beiden Jugendlichen bereits bewusstlos gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der Sohn und dessen gleichaltriger Freund wurden mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Auch die Mutter musste stationär behandelt werden. Für alle drei besteht aber keine Lebensgefahr. (dpa)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2086601087.tif
Blitzer

Blitzmarathon 2018: Alle Messstellen in Oberbayern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen