Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Großbrand zerstört eine Reithalle in der Nähe von Marktoberdorf

Ostallgäu

27.05.2015

Großbrand zerstört eine Reithalle in der Nähe von Marktoberdorf

Ein Reitstall nahe Marktoberdorf geriet in Brand und zerstörte das Gebäude komplett.
17 Bilder
Ein Reitstall nahe Marktoberdorf geriet in Brand und zerstörte das Gebäude komplett.
Bild: Christian Kiessling

In der Nähe von Marktoberdorf hat eine Reithalle gebrannt. 150 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen. Mensch und Tier konnten sich retten - doch der Sachschaden ist enorm.

In der Nacht stand eine Reithalle in Burk in der Nähe von Marktoberdorf in Flammen. Ein Urlauber hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr gerufen.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Besitzer der Reithalle konnte auch seine 45 Pferde vor den Flammen retten.

Der Sachschaden ist gewaltig

Die Feuerwehren der umliegenden Dörfer waren vor Ort - insgesamt etwa 150 Einsatzkräfte aus acht Wehren. Diese konnten verhindern, dass sich das Feuer ausbreitete.

Durch den Brand wurden die Reithalle und das angrenzende Wirtschaftsgebäude komplett zerstört. Der Schaden wird auf rund eine halbe Million Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Die Ermittlungen wurden noch in der Nacht aufgenommen. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren