1. Startseite
  2. Bayern
  3. Motorradfahrer prallt gegen Wand und stirbt

Kreis Aschaffenburg

27.07.2019

Motorradfahrer prallt gegen Wand und stirbt

Im unterfränkischen Großostheim ist ein Mann nach einem schweren Motorradunfall gestorben.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 28-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagabend in Großostheim bei Aschaffenburg tödlich verunglückt. Der Mann war wohl berauscht und trug keinen Helm.

Er fuhr ohne Helm und wohl unter Alkoholeinfluss - dieser Leichtsinn hat einen 28-jährigen Biker am Freitagabend das Leben gekostet. Der Motorradfahrer stürzte im unterfränkischen Großostheim mit seiner Maschine und prallte gegen eine Wand. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Nach Polizeiangaben war der Mann mit seiner Sportmaschine auf dem Südring unterwegs, als er auf Höhe eines Sportheims eine Vollbremsung einlegte. Dabei stürzte der Fahrer und prallte mit seinem Motorrad gegen eine Wand. Weitere Unfallbeteiligte gab es nicht.

Tödlicher Unfall in Großostheim - Motorrad war nicht angemeldet

Trotz Notarzteinsatzes kam für den jungen Mann jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch vor Ort. Die genaue Unfallursache ist derzeit noch nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg hat einen Gutachter eingeschaltet. Bereits jetzt steht fest, dass das Motorrad weder zugelassen noch mit einem gültigen Kennzeichen versehen war. (AZ, mit dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren