Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg: Decke stürzt ein und erschlägt Bauarbeiter

Nürnberg
19.12.2018

Decke stürzt ein und erschlägt Bauarbeiter

In Nürnberg wurde ein Arbeiter auf einer Baustelle von einer einstürzenden Decke erschlagen und getötet. Zwei weitere Kollegen wurden verletzt.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

In Nürnberg wurde ein Arbeiter auf einer Baustelle von einer einstürzenden Decke erschlagen und getötet. Zwei weitere Kollegen wurden verletzt.

Auf einer Baustelle in Nürnberg ist eine Decke eingestürzt und hat einen Arbeiter getötet. Er wurde von Betonstücken erschlagen und starb noch an der Unfallstelle, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Zwei 45 und 50 Jahre alte Kollegen wurden bei dem Einsturz verletzt.

Bauarbeiter waren im Erdgeschoss beschäftigt

Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. An der Baustelle entstehen dem Sprecher zufolge Eigentumswohnungen. Die Bauarbeiter waren gerade im Erdgeschoss beschäftigt, als die Betondecke herabfiel. Die Ermittlungen zum genauen Hergang dauern an. (dpa/lby)

Die Diskussion ist geschlossen.