Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Ein Herbstkonzert rund ums Wasser

07.12.2010

Ein Herbstkonzert rund ums Wasser

Für das Herbstkonzert mit dem Motto "Wind, Wasser und Wellen" brachte der Unterstufenchor "Alberteenies" des Lauinger Gymnasiums sogar eine Riesenschlange mit.

Es war ein glänzender Auftakt: Mit Ausschnitten aus der "Wassermusik" von Georg Friedrich Händel begann das Herbstkonzert des Lauinger Albertus-Gymnasiums. Das Unterstufenorchester unter der Leitung von Thomas Rausch zeigte seine Begeisterung für die Musik. Im ersten Teil des Abends beeindruckten die jungen Solisten Michael Mengele ("Trumpet Voluntary" von J. Stanley), Jessica Almedinger ("Sonatina in C" vom Clementi), Aileen Bunk (Corellis "Adagio"), Jonas Spanier (Beethovens "Sonatine in G": Moderato-Romanze), Magdalena Leitner ("Allegro spirituoso" von Haydn) und Johanna Holzapfel (Kabalewskis "Der Clown) mit ihrem Können.

Weiche, sanfte und gefühlvolle Stücke wechselten sich mit flotten, schwungvollen Rhythmen ab. Anschließend faszinierte der Unterstufenchor "Alberteenies" unter der mitreißenden Leitung von Christine Wamser mit Werken rund um "Wind, Wasser und Wellen". Passend zur gesanglichen Darbietung boten die Jung-Musiker eine außergewöhnliche Bühnenshow.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren