Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Fleißige Probenbesucher gelobt

Versammlung 1

25.04.2015

Fleißige Probenbesucher gelobt

Gesangverein Blindheim traf sich. Ausblick auf nächste Veranstaltungen

Vorsitzende Brigitte Rößle begrüßte nach dem Eröffnungslied „Ohne Sang und ohne Klang“ die Anwesenden zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zum Kreuz, unter ihnen den Ehrenvorsitzenden Albert Mayer sowie den Dirigenten Georg Haas, die Organistin und Klavierbegleiterinnen Nicole Starz und Roswitha Lenz.

Nachdem Maria Wegmann ein aussagekräftiges Protokoll über die letzte Jahresversammlung verlesen hatte, konnte die Vorsitzende wie immer von einem ausgefüllten Vereinsjahr berichten. Der Chorprobenbesuch, unter Leitung von Chorleiter Georg Haas, erreichte im vergangenen Vereinsjahr einmal mehr einen hohen Wert. Bei keiner der 29 Chorproben fehlten Irmgard Traub, Anni Schmid und Albert Mayer. Öffentliche Auftritte bei einer feierlichen Maiandacht, an Fronleichnam, an Allerheiligen und am Patroziniumsfest in der Pfarrkirche ergänzten die Aktivitäten des Gesangvereins.

Außerdem gestaltete der Chor den Festgottesdienst an Weihnachten mit der „Missa-Brevis“ Messe. Beim 50. Gründungsfest des Musikvereins Donauklang waren die Sänger beim Festumzug mit ihrer Vereinsfahne stark vertreten. Im Juli vergangenen Jahres folgte der Verein gerne der Einladung vom Kammerchor Calypso und dem Musikverein Donauklang zum gemeinsamen Konzert „Missa Katharina“ in der Stadtpfarrkirche Höchstädt. Abwechslung in die probenfreie Zeit brachte ein Radlausflug nach Pfaffenhofen. Mit Ständchen gratulierte der Chor Irmgard Traub zum 75. und Josef Lang zum 70. Geburtstag. Vor kurzer Zeit zählte noch der Auftritt beim Seniorennachmittag im Pfarrhof-Café mit heimischen Frühlingsliedern.

Wie in jedem Jahr konnte Chorleiter Georg Haas diesem Bericht kaum etwas hinzufügen. Aus seinen Worten war jedoch zu vernehmen, dass bei ihm Zufriedenheit über das Geleistete besteht. Im gesellschaftlichen Ausblick wurde von den Anwesenden wieder großes Interesse an einer Freilicht-Theateraufführung bekundet. Fest eingeplant ist außerdem die Mitwirkung bei den 19. Landkreis-Kulturtagen. So unterstützt der Gesangverein die vom Heimatverein Blindheim zu organisierende Veranstaltung „Schwäbische Heimat - Donautal“ die am 18. Oktober im Gasthaus Kreuz in Blindheim stattfindet. Die Mitgestaltung eines Adventskonzertes, das der Katholische Frauenbund Blindheim für heuer plant, wurde beschlossen. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren