1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Großes Kabarett in Frauenriedhausen

Frauenriedhausen

03.07.2019

Großes Kabarett in Frauenriedhausen

Die Macher des „TiF“ von links: Günter Landgraf, Anette Frank und Alois Jäger, Vorsitzender des Trägervereins Lauinger Wirtschaftsinitiative.
Bild: von Weitershausen

Der neue Trägerverein ist mit der ersten Saison im TiF in Frauenriedhausen zufrieden. Und auch für die Zukunft gibt es viele Pläne.

Auf eine erfolgreiche Kabarett- und Kleinkunstsaison 2018 kann das Theater in Frauenriedhausen erstmals in Zusammenarbeit mit der Lauinger Wirtschaftsinitiative als Trägerverein zurückblicken. „Bis auf eine, die erste Veranstaltung der Theatersaison waren alle restlos ausverkauft“, so Vorsitzender Alois Jäger mit einem kleinen Anflug von Stolz.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Denn so ohne Weiteres sei die Trägerschaft für das „TiF“ durch die Lauinger Wirtschaftsinitiative nicht durchzusetzen gewesen, teilt Jäger weiter mit. Daher sei es auch sehr wichtig gewesen, dass Günter Landgraf, der über Jahre als Spiritus-Rektor und gute Geist des „Tif“ verantwortlich zeichnete auch weiter beratend mitgemacht habe, und auch noch weiterhin mitmache, um der einheimischen Bevölkerung in dem dörflichen Kleinkunstkleinod „TiF“ auch in Zukunft Spitzenkabarett hautnah zu präsentieren. „Und das zu bezahlbaren Preisen“ sagen Alois Jäger und Günter Landgraf einstimmig beim Treffen mit der DZ in Frauenriedhausen.

Manche Künstler haben schon für 2021 zugesagt

„Mit verantwortlich für den Erfolg im letzten Jahr ist jedoch auch Anette Frank aus Lauterbach gewesen“, sagt Alois Jäger, die neben der Übernahme der bisherigen Aufgabenbereiche von Günter Landgraf diesen auch bei der Programmgestaltung unterstützt hatte. Nicht zu vergessen ihr Ehemann Hartmut Frank, der sich mit großartigem Engagement um das Funktionieren der Technik bei den Auftritten der Künstler eingesetzt habe.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In Frauenriedhausen wird der schwäbische Kabarettpreis vergeben

„Für den Kabarettherbst 2019 sowie auch im Jahr 2020 haben wir ebenfalls wieder ein tolles Programm aus allen Gebieten der Kleinkunst zusammengestellt“, teilt Anette Frank bei dem Treffen mit und für 2021 hätte auch schon der eine oder andere Künstler ein Gastspiel im Theater in Frauenriedhausen zugesagt. Darüber hinaus werde selbstverständlich auch wieder der schwäbische Kabarettpreis vergeben, sagt Alois Jäger mit dem Hinweis, dass in diesem Jahr das Urgestein des bayerischen Kabaretts, Lizzy Aumeier bei ihrem TiF-Gastspiel am 8. November mit diesem Preis ausgezeichnet werde.

Wer kommt wann? Am: 21. 09. Matthias Reutter; 9.10. Martin Frank; 19.10. Benjamin Eisenberg; 26. 10. Matthias Jung; 16. 11. Lennart Schilgen, 23. 11. Stefan Waghubinger.

Lesen Sie dazu auch:

Lauinger Stadeltheater sucht schauspielwütige Kinder

"Kennst Du den schon ..." - der Witz als Forschungsobjekt

25 Jahre "Brett im Schtoi": So ein Jubiläum macht Freude

TV-Saison: Von Kapitän Silbereisen bis Klum-Scham


Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren