Newsticker
Corona-Gipfel: Lockdown wird wohl bis Mitte Februar verlängert
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Schlossstraße und „Ledertor“ in Dillingen gesperrt

Dillingen

21.07.2020

Schlossstraße und „Ledertor“ in Dillingen gesperrt

Das Gerüst am Dillinger Rathaus wird abgebaut. Die Schlossstraße (links) ist deshalb am Mittwoch und Donnerstag gesperrt.
Bild: Jan Koenen, Stadtverwaltung

Das Gerüst am Dillinger Rathaus wird abgebaut, die Schlossstraße ist deshalb am Mittwoch und Donnerstag gesperrt.

Das Gerüst am Dillinger Rathaus im Bereich der Schlossstraße wird, wie angekündigt, abgebaut. Dies erfolgt an diesem Mittwoch, 22. Juli, und Donnerstag. Aus diesem Grund ist die Straße nach Angaben der Stadtverwaltung zwei Tage lang voll gesperrt.

Abfahrt vom Hofbräuhausparkplatz nur über den Stadtberg

Die Abfahrt vom Hofbräuhausparkplatz ist in dieser Zeit nur über den Stadtberg möglich – hier ist die Durchfahrtshöhe zu beachten. Fußgänger werden gebeten, in dieser Zeit über den Hafenmarkt oder die Lammstraße auszuweichen. Eine Umleitung für den Fahrzeugverkehr ist ausgeschildert.

Ein Gebäude wird gesichert

Weiter wird wegen einer Sicherungsmaßnahme an einem Gebäude das „Ledertor“, die Verbindungsstraße zwischen Königstraße und Vorstadtstraße, bis auf weiteres für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Zufahrt zur Vorstadtstraße ist währenddessen nur über den Lustgarten möglich. Fußgänger können den Gehweg am „Ledertor“ weiterhin nutzen. Die barrierefreie Erreichbarkeit des Colleg-Parkplatzes ist damit gewährleistet. (pm)

Lesen Sie auch:
Im Frühjahr 2021 soll das Dillinger Rathaus fertig sein
Corona sorgt für Finanzloch im Dillinger Etat
Dillingen will aus einem „Filetstück“ das Beste machen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren