Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Tipps für „saubere Hände“

26.02.2018

Tipps für „saubere Hände“

Aktionstage in den Kreiskliniken

Bis zu 150 verschiedene Keimarten trägt jeder Mensch auf Händen und Haut. Bereits beim Händeschütteln können diese übertragen werden und zu Husten und Schnupfen, aber auch zu gefährlichen Infektionen führen. Richtige Händehygiene kann die Weitergabe von Keimen vermeiden. Welche Bedeutung richtige Händehygiene im Klinikbetrieb und im häuslichen Umfeld hat, darüber informieren Krankenhaus-Mitarbeiter bei den Aktionstagen „Saubere Hände“ am Dienstag, 27. Februar, in der Kreisklinik St. Elisabeth in Dillingen und am Mittwoch, 28. Februar, in der Kreisklinik Wertingen. Jeweils zwischen 10 und 15 Uhr sind Besucher, Patienten und Mitarbeiter eingeladen, sich im jeweiligen Foyer über Händehygiene und Hautschutz zu informieren.

Das Hygiene-Team der Kreiskliniken hat für diese Aktionstage ein buntes und informatives Programm nach dem Motto „Yes we can!“ – „Wir machen mit – wir sind dabei“, um Mitarbeitern, Patienten und Besuchern zu zeigen, wie sie sich aktiv zur Infektionsvermeidung im Rahmen der Händehygiene einbringen können. Das Programm in der Übersicht: Hygiene-Informationsstand zu den wichtigsten Regeln der Handhygiene und zum Hautschutz, Einsatz der UV-Lampe zur Aufdeckung von Benetzungslücken, Messung des Hautfettfilms vor und nach einer Händedesinfektion, Präsentation von Produkten für Händehygiene und Hautschutz, Beantwortung individueller Fragen.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren