1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Die Schäffler tanzen wieder

Brauchtum

19.09.2013

Die Schäffler tanzen wieder

Andreas Stöckle zum neuen Vorsitzenden gewählt

Wemding Nur alle sieben Jahre findet in Wemding der Schäfflertanz statt. Der nächste Termin dafür ist 2014. Dafür haben sich die Wemdinger Schäffler wieder formiert und einen neuen Vorstand gewählt.

Entsprechend den Statuten hatte Bürgermeister Dr. Martin Drexler die Mitwirkenden des Schäfflertanzes 2007 zur konstituierenden Sitzung in das Hotel Birkhahn eingeladen. Fast alle waren der Einladung gefolgt. Drexler stellte einen Bezug zwischen Pestprozession – diese findet alle 20 Jahre statt – und dem Schäfflertanz her. Beide hätten ihren Ursprung im späten Mittelalter, als die Pest auch in unserer Gegend wütete. Bei beiden Veranstaltungen stelle er fest, dass diese noch tief im Bewusstsein der Wemdinger Bevölkerung verankert seien.

Oberhoheit liegt wie gewohnt bei der Wemdinger Bürgerschaft

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Er erläuterte weiterhin die Statuten, wonach die Oberhoheit über den Schäfflertanz bei der „Wemdinger Bürgerschaft“ liege. Während der sechsjährigen Ruhezeit verwalte die Stadt die Kasse und die Utensilien. Mit der Wahl der neuen Vorstandschaft gehe die Verantwortung zur Durchführung des Tanzes an die Schäfflervereinigung Wemding über.

Die anschließende Wahl brachte folgendes Ergebnis: Vorsitzender Andreas Stöckle, 2. Vorsitzender Engelbert Bühler, Kassier Bernhard Mayer, Schriftführer Andreas Meister, Beisitzer Roland Hoinle, Karl-Heinz Fackler und Markus Meyr.

Nach der Übergabe der Kasse von Bürgermeister Drexler an den neuen Kassenwart übernahm Andreas Stöckle als neuer Vorsitzender die Leitung der Versammlung. Als erste Amtshandlung schlug er Bürgermeister Drexler zum Schirmherrn für den Schäfflertanz 2014 vor. Dies wurde von der Versammlung einstimmig bestätigt.

Bei der Aussprache war man sich laut Pressemitteilung einig, dass der Schäfflertanz in Wemding auch weiterhin keinerlei kommerzielles Interesse verfolgen solle und somit ausschließlich aus freiwilligen Spenden finanziert werden müsse. Die Schäffler hoffen deshalb auf eine breite Unterstützung aus der Bevölkerung.

Schließlich wurde noch der Termin für den Tanz festgelegt: Dies ist der 23. Februar 2014, der Sonntag vor dem Faschingssonntag. (dz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
leit7625259.jpg
Donauwörth

Fahrerin rammt Fahrzeug im Gegenverkehr

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden