1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Schützengesellschaft unter neuer Führung

Verein

18.04.2017

Schützengesellschaft unter neuer Führung

Ehrungen bei den Wemdinger Schützen: (von links) Dietmar Dahlke, Andreas Osterrieder, Anton Eireiner, Andreas Burlefinger, Dieter Gottwald, Theresa Hollerung, Alois Seehuber, Carl Ziegelmüller, Dieter Langer, Michael Soller, Hans-Ludwig Held, Thomas Melzer, Josef Steinle, Wolfgang Karge und Johann Roßkopf.
Bild: W. Karge

Andreas Sens ist in Wemding nicht mehr Vorsitzender. Josef Steinle folgt ihm nach

Die Vereinigte Schützengesellschaft 1849 Wemding hat zwei neue Kräfte an der Spitze. In der Generalversammlung wählten die Mitglieder Josef Steinle zum Vorsitzenden und Andreas Burlefinger zum Schützenmeister.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der bisherige Vorsitzende Andreas Sens blickte auf das Jahr 2016, wobei er die Renovierungsarbeiten am Schützenhaus besonders hervorhob. Sens bedankte sich bei allen Mitgliedern und Helfern, die den Verein tatkräftig unterstützt und zahlreiche wertvolle Beiträge zu einem erfolgreichen Vereinsjahr geleistet haben. Bei dieser Gelegenheit gab er auch bekannt, für das Amt des Vorsitzenden nicht mehr zu kandidieren. Schützenmeister Josef Steinle stellte in seinem Sportbericht die Aktivitäten der verschiedenen Sparten dar. Ausführlich berichtete er über die Erfolge und Ergebnisse der am Rundenwettkampf teilnehmenden Mannschaften und Einzelschützen bei den Gau-, Bezirks- und bayerischen Meisterschaften.

Schatzmeister Thomas Melzer erstattete einen Bericht über den ausgeglichenen Haushalt und informierte über den Mitgliederstand von insgesamt 333 Personen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bürgermeister und Schützenkommissar Martin Drexler lobte das starke Engagement und bedankte sich besonders bei Andreas Sens für die jahrelange, sehr gute Zusammenarbeit. Im Rahmen der Versammlung wurden langjährige und verdiente Mitglieder geehrt: BSSB in Anerkennung: Andreas Sens. Protektor-Abzeichen: Josef Steinle. Sebastianiorden in Bronze: Michael Soller; in Silber: Andreas Osterrieder, Carl Ziegelmüller junior und Wolfgang Zerrer; in Groß-Gold: Hans-Ludwig Held. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Rolf Dorsch, Alois Seehuber und Willi Seefried; für 40 Jahre Martin Oberman; für 25 Jahre Theresa Hollerung, Dieter Gottwald und Dieter Langer.

Die neue Führungsriege setzt sich so zusammen: Neu sind Vorsitzender Josef Steinle und Schützenmeister Andreas Burlefinger. Schatzmeister Thomas Melzer und Schriftführer Wolfgang Karge wurden in ihren Ämtern bestätigt. Sportwarte sind Alfred Maneth (Sportpistole), Ernst Wolfshöfer (Luftgewehr/Luftpistole), Volker Siebert (Bogen 3D), Julia Pfeiffer (Bogen), Edeltraut Trollmann (Jugend), Rudolf Weber (Böller) und Fritz Wolfinger (KK-Gewehr). Beisitzer sind Gerhard Eireiner, Andreas Greß, Johanna Hykel, Matthias Hönle, Friedrich Herold, Kevin Kaps, Roland Losert und Carl Ziegelmüller junior. Kassenprüfer: Hans Frank und Willi Schneid. Fahnenträger: Peter Korber. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren