Newsticker
Streit über Corona-Impfstoff: EU-Krisentreffen mit Astrazeneca findet nun doch statt
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Wirtschaft: Verzögerung bei Projekten

12.05.2020

Wirtschaft: Verzögerung bei Projekten

Verband verabschiedet offiziell Veit Meggle

Der Wirtschaftsförderverband Donauries hat sich von Geschäftsführer Veit Meggle verabschiedet. Landrat Stefan Rößle bedankte sich für Meggles langjähriges Engagement. Er war maßgeblich verantwortlich für den Aufbau des Netzwerks von rund 280 Akteuren aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, die die Zukunft der Wirtschaftsregion aktiv und nachhaltig mitgestalten. Meggle war seit 2003 Wirtschaftsreferent des Landkreises und seit 2010 Geschäftsführer des Wirtschaftsförderverbands. Seit 1. Mai ist er Bürgermeister in Mertingen.

Klemens Heininger, Leiter der Stabsstelle Kreisentwicklung und Nachhaltigkeit, hat nun kommissarisch die Aufgaben im Bereich Wirtschaftsförderung übernommen. Heininger wird von den bestehenden Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle Celine Schulz, Laura Turbany und Karin Bullinger unterstützt.

Aufgrund der aktuellen Situation werden sich womöglich einige der geplanten Projekte verzögern. Netzwerkaktivitäten werden bis auf Weiteres abgesagt oder verschoben. Der Wirtschaftsförderverband werde sich weiter für die regionalen Unternehmen in dieser schwierigen Zeit engagieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Unter anderem werden die wichtigsten Informationen für Unternehmen zum Coronavirus auf dem Wirtschaftsportal (https://www.wirtschaft-donauries.bayern/corona) regelmäßig aktualisiert. Über Neuigkeiten zu diesem Thema werden die Unternehmen nach Bedarf zusätzlich per E-Mail informiert. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren