1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. 200. Mitglied beim Meringer Bürgernetz

Mering

17.04.2018

200. Mitglied beim Meringer Bürgernetz

Nach einem Sturz fühlt sich Maria Kretschmer sicher am Arm des Bürgernetz-Vorsitzenden Josef Gerner und ist froh über die Unterstützung durch das Meringer Ehrenamtlichen-Netzwerk.Namen und Neuigkeiten
Bild: Heike John

Maria Kretschmer ist jetzt dabei

 Seit neun Jahren besteht das Meringer Bürgernetz und vor kurzem wurde das 200. Mitglied des Vereins begrüßt. Es ist Maria Kretschmer, die anlässlich der Mitgliederversammlung der Ambulanten ihren Mitgliedsantrag an Josef Gerner übergab. Dieser ist zusammen mit Franz Sedlmeir im Vorsitz des Ehrenamtlichen-Netzwerks. Der Kontakt zu Maria Kretschmer kam eher zufällig zustande, als man in der Bücherei miteinander ins Gespräch kam. „Seit meinem Sturz vor einem Jahr habe ich Probleme mit den Beinen und kann ich nicht mehr selber Autofahren“, erklärt Maria Kretschmer. „Inzwischen war ich schon so um manchen Fahrdienst des Bürgernetzes froh, sei es zur Physiotherapie oder auch für andere Termine.“ Zwar übernehmen auch Bekannte und Freunde übernehmen immer mal wieder Fahrten für die Meringerin. Aber diese Hilfsbereitschaft will sie nicht überstrapazieren. Darum nutzt sie neuerdings auch den wöchentlich am Freitagnachmittag durch die Marktgemeinde tourenden Bürgerbus, um ihre Einkäufe zu erledigen. Künftig will Maria Kretschmer auch an dem ein oder anderen Ausflug im Rahmen des vielfältigen Angebots zur Freizeitgestaltung im Bürgernetz teilnehmen. „Früher bin ich viel nach Augsburg gefahren und die Abwechslung fehlt mir jetzt schon“, sagt die für ihr vielfältiges Engagement bekannte Meringerin. Für die Inanspruchnahme von Leistungen ist eine Mitgliedschaft im Bürgernetz aber nicht zwingend erforderlich, wie Josef Gerne betont. Für die Ehrenamtlichen im Netzwerk Tätigen ist sie jedoch aus Versicherungsgründen erforderlich. Etwa die Hälfte der nun 200 Mitglieder sind auch mit viel Engagement im Bürgernetz aktiv.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Angler_Lechbruecke_Mandichosee_Aug16_13.jpg
Polizei Friedberg

Unfall auf der Lechbrücke am Mandichosee

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!