Newsticker
Selenskyj fordert mehr Tempo bei Waffenlieferungen
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Benefizkonzert: Viel Musik und wenig Mücken

Benefizkonzert
01.07.2015

Viel Musik und wenig Mücken

Karl-Heinz Brunner und Finnie Schneider von der Ambulanten freuen sich auf das Konzert mit Herbert Michl (rechts).
Foto: Heike John

Serenade im Lippgarten mit dem Orchester der Meringer Musikfreunde

Das Orchester der Musikfreunde hat wieder ein anspruchsvolles Programm für die Serenade im Meringer Lippgarten vorbereitet. Neben seinem gewohnten Frühjahrskonzert spielen die Musiker immer auch ein Benefizkonzert im Sommer zugunsten der Ambulanten Kranken- und Altenpflege. Am Samstag, 11. Juli, um 19 Uhr ist es wieder so weit. Für die Organisatoren des Benefizkonzerts sind vor allem die letzten Tage vor dem Auftritt voller Anspannung. „Spätestens bis Freitag müssen wir die Entscheidung gefällt haben, ob wir die Bierbänke im Lippgarten aufbauen oder doch in die Mehrzweckhalle ausweichen müssen“, erklärt Karl-Heinz Brunner. Der Wetterbericht sorgt immer wieder für viel Aufregung. Mal wird wegen Gewitterwarnung vorsorglich in der Halle bestuhlt und die Besucher schauen während des Konzerts unglücklich zum Fenster hinaus, wo statt des angekündigten Regenschauers ein angenehm laues Lüftchen weht. Oder aber die Biertischgarnituren werden in viel Vorarbeit im romantischen Grün des Pfarrgartens aufgeklappt und ein herannahendes Gewitter bringt die Musiker und ihre Gäste kurzerhand dazu, in der benachbarten Kirche Zuflucht zu suchen. „Das war einmal so unter Pfarrer Schaufler“, erinnert sich Karl-Heinz Brunner.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.