Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Hühnerstall und ein Doppelhaus

06.02.2018

Hühnerstall und ein Doppelhaus

Rieder Bauausschuss entscheidet über Vorhaben im Ort

Über eine Reihe verschiedener Vorhaben entschied der Rieder Bauausschuss.

lHühnerstall In Sirchenried wird am Weberberg ein bestehender Rinderstall zum Hühnerstall umgebaut. „Der Platz ist 104 Quadratmeter groß“, sagte Bürgermeister Erwin Gerstlacher. Da der Besitzer ungefähr 250 Tiere hat, ist dies ein Luxusappartement für die Hühner!“

lGeländeauffüllung In Eismannsberg wird ein landwirtschaftliches Grundstück, das sich im Außenbereich befindet, mit Erdaushub aufgefüllt. Josef Kölnsperger wollte genau wissen, mit welchem Material aufgefüllt werde. Da es sich um Humus handelt, stimmten alle Gemeinderäte einstimmig zu.

lHausbau Das bisherige Bauvorhaben zur Errichtung von zwei Doppelhäusern am Högelweg in Ried wurde umgeplant, da es laut Bürgermeister Erwin Gerstlacher „zu massiv“ war. Nun sollen nur ein Doppelhaus und ein Einzelhaus entstehen. Das Gemeindeoberhaupt freute sich: „Nun werden sich die Bauten in die Umgebung besser einfügen“.

lBauschutt Für den Unterbau auf seinem Hofgrundstück hat ein Anwohner der Rieder Straße in Hörmannsberg Bauschuttrecyclingmaterial verwendet. Da das Material zertifiziert ist, stimmten die Gemeinderäte dem zu. (hch)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren