Newsticker
Bund plant laut Markus Söder Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kissing: Mann mit 3,3 Promille beleidigt am Bahnhof Passanten

Kissing
14.12.2018

Mann mit 3,3 Promille beleidigt am Bahnhof Passanten

Wegen drohender Fremd- und Eigengefährdung wurde der Mann in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Als die Polizisten am Bahnhof Kissing eintreffen, geht der betrunkene 28-Jährige mit geballten Fäusten auf sie los. Sie wehren sich mit Pfefferspray.

Ein stark betrunkener Mann hat am Donnerstagabend in der Unterführung des Kissinger Bahnhofs Passanten beleidigt und Polizisten angegriffen. Nach Angaben der Beamten machte der 28-Jährige einen verwahrlosten Eindruck. Als er von den Polizisten aufgefordert wurde, die Unterführung zu verlassen, ging er mit erhobenen Armen und geballten Fäusten auf sie los. Die Beamten wehrten sich mit Pfefferspray und überwältigten den Mann. Dabei schlug der 28-Jährige wild um sich und schimpfte in englischer Sprache. Zur medizinischen Versorgung wurden Sanitäter hinzugerufen, die den Mann im Rettungswagen fixierte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.