Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Meringer KK-Schützen suchen nach einem neuen Schützenmeister

Mering

20.02.2018

Meringer KK-Schützen suchen nach einem neuen Schützenmeister

Gerhard Ribbes tritt nicht mehr als erster Schützenmeister an. Nun müssen die Meringer KK-Schützen einen Nachfolger für ihn finden. (Archivfoto)
Bild: Barbara Ribbes

Bei den Wahlen findet sich kein Bewerber. Auch der erste Sportleiter ist vakant. Wie geht es nun weiter?

 Neuwahlen standen bei der Jahreshauptversammlung der Meringer KK-Schützen auf der Tagesordnung. Doch auch bei dieser Jahreshauptversammlung fand sich kein Nachfolger für Gerhard Ribbes, der bereits seit Längerem bekannt gegeben hatte, dass er nicht mehr antreten will. Zudem fand sich auch kein Bewerber für das Amt des ersten Sportleiters, das bislang von Markus Schell übernommen wurde.

Zu Beginn der Versammlung gab der noch amtierende erste Schützenmeister Gerhard Ribbes einen kurzen Bericht ab. Schriftführerin Michaela Hirschberger informierte in ihrem Rückblick über das Jahr 2017. Die Vereinskasse wurde durch erste Kassiererin Anna Hirschberger und die Wirtskasse von zweitem Kassier Roland Wankerl hervorragend geführt und somit von den Revisoren Ronny Kühmel und Peter Seifert zur Entlastung freigegeben, was auch einstimmig erfolgte. Über die sportlichen Aktivitäten referierten der 1. Sportleiter Markus Schell sowie der 1. Jugendleiter Thomas Karl und Florian Purps für die Abteilung Bogen.

Dann erfolgte ein Rückblick unseres Böllerreferenten Franz Eppeneder. Der 1. Schützenmeister Gerhard Ribbes gab noch eine kurze Vorschau auf das Jahr 2018. Er informierte, dass am 24. März wieder das Damenschießen stattfindet. Vom 21. bis 23. September gibt es wieder einen Lehrgang zum Vereins-Übungs-Leiter. Zudem findet vom 17. bis 19. September ein Lehrgang für Standaufsicht statt.

Nach Entlastung des gesamten Vorstands eröffnete der Gauschützenmeister Paul Kölbl die Neuwahlen. Da sich Gerhard Ribbes nicht mehr als erster Schützenmeister zur Verfügung stellte und sich auch kein anderes Mitglied bereit erklärte, für dieses Amt zu kandidieren, konnte auch bei dieser Versammlung kein Nachfolger gefunden werden. Zweiter Schützenmeister Florian Purps bleibt im Amt.

Weitere Vorstandsmitglieder sind erste Kassiererin Anna Hirschberger, zweiter Kassier Roland Wankerl, erste Schriftführerin Michaela Hirschberger, zweite Schriftführerin und Pressewart Babara Ribbes,

Das Amt des ersten Sportleiters konnte nicht besetzt werden. Der zweite Sportleiter ist Thomas Helpert. Als Fahnenträger hat sich Markus Huber wieder bereit erklärt. Fahnenbegleiter sind Thomas Karl und Daniel Bruchhagen. Der Böllerreferent ist, wie bereits Ende 2017 gewählt wurde, Franz Eppeneder. Als Kassenprüfer bleiben nach wie vor Ronny Kühmel und Peter Seifert.

Da sich auf Anhieb kein erster Schützenmeister und erster Sportleiter fand, wird zu einer außerordentlichen Sitzung geladen.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren