Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Paarsteg wird zum Teil erneuert

Gemeinderat

01.12.2018

Paarsteg wird zum Teil erneuert

Sobald es die Witterung zulässt, soll die Fußgängerbrücke am Paartalweg nahe der Mandichostraße in Merching saniert werden.
Bild: Christina Riedmann-Pooch

Arbeiten sollen bis Mitte Januar durchgeführt werden. Der provisorische Belag der Brücke soll entfernt und die Tragbalken sollen mit Blech verkleidet werden

Die Fußgängerbrücke, welche die Mandichostraße mit dem Paartalweg verbindet, musste Anfang des Schuljahres gesperrt werden. Die Brücke war über die Jahre für den Gebrauch zu marode geworden.

Notdürftig wurde sie mit Bauplatten repariert, sodass sie seit Ende September wieder benutzt werden kann. Die provisorischen Platten haben bei Nässe und Schnee jedoch den Nachteil, sehr rutschig zu werden – so muss die Gemeinde Ried die Brücke regelmäßig von Laub befreien und Splitt ausbringen.

Sobald es die Witterung zulässt, sollen nun der provisorische Belag der Brücke entfernt und die Tragbalken mit Blech verkleidet werden. Anstatt des Holzbelags sollen nun verzinkte engmaschige Gitterroste als Belag verwendet werden. Dadurch werden weitere Beschädigungen durch Nässe verhindert.

Die Kosten werden sich auf rund 5700 Euro belaufen, durchgeführt wird die Paarsteg-Teilerneuerung von der Firma Metallbau Weiß, die das günstigste Angebot abgab. Die Arbeiten werden etwa drei Tage in Anspruch nehmen. In dieser Zeit ist auch mit einer zeitweiligen Sperrung zu rechnen.

Erst vor Kurzem hat sich der Gemeinderat in ganz anderem Zusammenhang mit der Paar beschäftigt. Damals ging es um die Frage, ob sich Merching an einem Imagefilm beteiligen soll, der Flora und Fauna, aber auch kulturhistorische Stätten entlang des Bachlaufs vorstellen soll. Noch ist in dieser Frage keine Entscheidung getroffen.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren