Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Straßenfest: Auf „Spitzbub“ waren die AWO-Mitglieder gespannt

Straßenfest
18.06.2014

Auf „Spitzbub“ waren die AWO-Mitglieder gespannt

Fred Rai und sein Pferd Spitzbub waren wieder die große Attraktion beim Straßenfest der Kissinger Arbeiterwohlfahrt.
Foto: Claudia Beckerbauer

Fred Rai in Kissing

Gespannt wurde der Besuch von Fred Rai beim Straßenfest der Kissinger Arbeiterwohlfahrt erwartet. Der sanfte Reiter mit seinem Pferd Spitzbub war der Höhepunkt des Tages. „Mein Pferd hat mich noch nie im Stich gelassen bei über 2500 Auftritten“, so lautete das Lob des passionierten Sängers und Schauspielers. Er unterhielt die Gäste mit Liedern wie „Bonanza“ oder „Ring of Fire“. Besonders gefreut hat sich AWO-Vorsitzender Günter Vogt über die Zusage von Fred Rai für das nächste Jahr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.